Einzeltitel

Führt der Gang der Palästinenser vor die Vereinten Nationen in eine neue Nahostkrise?

In einem Interview mit dem Domradio gibt Felix Dane, Leiter des Auslandbüros in den Palästinensischen Gebieten, eine Einschätzung zu der Bedeutung des palästinensischen Vorhabens, als Staat in die Vereinten Nationen (VN) aufgenommen zu werden. Er spricht über die Bedeutung dieses Schrittes, Alternativstrategien sowie über die Erwartungen der Palästinenser und mögliche Entwicklungen in Folge des 23. Septembers, dem Tag, an dem Präsident Mahmoud Abbas die Vollmitgliedschaft Palästinas offiziell beantragen wird.