KAS Kabul

Einzeltitel

Migration und Menschenhandel in Afghanistan: Ergebnisse eines investigativen Journalisten

Danish Karokhel (2019): "Human Trafficking"

Danish Karokhel, Chefredakteur von Pajhwok, hat in seinem Werk "Human Trafficking" seine langjährige Erfahrung als investigativer Journalist zum Thema Menschenhandel zusammengetragen.

​​​​​​​Der vierzigjährige Konflikt in Afghanistan, die anhaltende Gewalt und wirtschaftliche wie politische Instabilität hat seit Jahrzehnten zu umfangreichen Migrationsbewegungen aus Afghanistan. Damit verbunden ist die Entstehung von kriminellen und ökonomischen Strukturen des erzwungenen Menschenhandels wie freiwilligen Menschenschmuggels.

Danish Karokhel, Chefredakteur der afghanischen Nachrichtenagentur Pajhwok, hat in seinem Werk seine langjährige Erfahrung als investigativer Journalist zum Thema Menschenhandel zusammengetragen. Er unterscheidet 35 Arten von Menschenhandel und –schmuggel, betrachtet die rechtliche Seite im afghanischen Strafrecht und der Verfassung und diskutiert Herausforderungen und Methoden für investigative Journalisten und Reporter, die zu diesem Thema berichten.

Teilen

Ansprechpartner

Dr. Ellinor Zeino

Leiterin des Auslandsbüros Afghanistan

ellinor.zeino@kas.de

Über diese Reihe

Sammlung aller Einzelpublikationen, welcher keiner spezifischen Publikationsreihe angehören.

Bestellinformationen

Herausgeber

Konrad-Adenauer-Stiftung e.V. / Pajhwok News Agency

verlag

Asad Danish Printing, Kabul

ISBN

978-9936-1-0335-1

erscheinungsort

Kabul

seitenzahl

336