Event Reports

Choreograph der Seelen

Hommage für John Neumeier

In ihrer Hommage 2015 hat die Konrad-Adenauer-Stiftung einen der bedeutendsten Vertreter von Kunst und Kultur geehrt, John Neumeier.

Du und deine Stadt - Nur chillen bewegt nichts!

Jugendpolitiktag in Köln

Blickpunkt des diesjährigen Kölner Jugendpolitiktages der Konrad-Adenauer-Stiftung war das Thema ,,Du und deine Stadt- nur chillen bewegt nichts".

„Wir werden liefern“

Dank umfangreicher Reformen blickt Portugal hoffnungsvoll in die Zukunft

Portugal kann vielleicht als Musterbeispiel dafür gelten, wie es durch umfangreiche Reformen, Disziplin und unbedingten Willen gelingen kann, ein Land wieder zukunftsfähig zu machen.

Protagonistin des politischen, kulturellen und sozialen Lebens

Erinnerung an Hanna-Renate Laurien

Laut eines geflügelten Wortes ist der Mensch erst dann wirklich tot, wenn niemand mehr an ihn denkt. So gesehen ist Hanna-Renate Laurien noch quicklebendig. Denn anlässlich ihres anstehenden fünften Todestages am 12. März kamen zahlreiche Weggefährten zu einer Feierstunde in das Berliner Abgeordnetenhaus, unter ihnen Lauriens ehemaliger Pressesprecher Professor Markus Schächter, sowie ihr Entdecker und größter Förderer, der heutige Ehrenvorsitzende der Konrad-Adenauer-Stiftung Professor Bernhard Vogel und ihre frühere Kollegin Petra Merkel.

Krieg in Europa und der NATO-Bündnisfall

Fachkonferenz der Politischen Bildung in Bonn

Wird Russland die Baltischen Staaten angreifen? Die Handlungsoptionen der NATO angesichts der gegenwärtigen und möglichen zukünftigen russischen Interventionen in Osteuropa standen im Mittelpunkt der jährlichen internationalen sicherheitspolitischen KAS-CIOR-Konferenz der Politischen Bildung, die vom 15. bis zum 18. Februar erstmals in Königswinter bei Bonn stattfand.

„Wir leben im Jahrhundert der Städte“

4. Transformationskonferenz zum Thema Ressourcen

In Hamburg hat die vierte und abschließende Transformationskonferenz der Konrad-Adenauer-Stiftung stattgefunden. Der letzte Themenschwerpunkt der Reihe befasste sich mit der Zukunft der Ressourcennutzung in Schwellen- und Industrieländern sowie mit globalen Ansätzen einer nachhaltigen Energieversorgung.

"Wir brauchen jeden Einzelnen von ihnen"

Promotionskolleg "Soziale Marktwirtschaft"

2010 wurde das interdisziplinäre Promotionskolleg "Soziale Marktwirtschaft" der Adenauer-Stiftung mit dem Ziel gestartet, die wissenschaftliche Auseinandersetzung mit den Grundgedanken der Sozialen Marktwirtschaft zu beleben und weiterzuentwickeln. In der Akademie der Adenauer-Stiftung präsentierten die heutigen Kollegiatinnen und Kollegiaten ihre Thesen der Öffentlichkeit und stellten sich der Diskussion.

Macht, politische Kultur und Zukunft der Demokratie

Symposium in memoriam Gerd Langguth

Am 12. Mai 2013 verstarb Gerd Langguth. Ihm zu Ehren veranstaltete die Konrad-Adenauer-Stiftung gemeinsam mit der Universität Bonn am 5. Februar 2015 ein Symposium.

Flexibler Renteneintritt nach skandinavischem Vorbild

Wir werden alle immer älter – wie fit wir jedoch im Alter noch sind, variiert erheblich. Starre Renteneintrittsgrenzen verlieren deshalb zunehmend an Legitimation und sollten Modellen weichen, die den Menschen einen individuellen und flexiblen Austritt aus dem Erwerbsleben ermöglichen. Auch auf dem Arbeitsmarkt macht sich der demographische Wandel bemerkbar: die erwerbsfähige Bevölkerung wird bis 2025 um rund 6,5 Millionen Menschen zurückgehen. Entscheidend wird deswegen sein, Anreize für einen möglichst späten Erwerbsaustritt zu setzen.

„Der Wettbewerb um Werte wird in englischer Sprache gemacht“

Deutsche-Welle-Intendant erläutert Neuausrichtung des Senders – Einseitige Berichterstattung russischer Medien

Peter Limbourg, Intendant der Deutschen Welle, hat seine Neuausrichtung des Senders verteidigt. „Wir wollen das englischsprachige Angebot ausbauen, weil es eine Sprache ist, die weltweit am meisten gesprochen wird und weil der Wettbewerb um die Werte in der Welt in englischer Sprache gemacht wird“, sagte Limbourg. Deutschland dürfe sich nicht zurücklehnen, so der Intendant in der Diskussionsrunde des „Berliner MEDIEN Diskurs – Kompakt“ der Konrad-Adenauer-Stiftung in Berlin.

About this series

The Konrad-Adenauer-Stiftung, its educational institutions, centres and foreign offices, offer several thousand events on various subjects each year. We provide up to date and exclusive reports on selected conferences, events and symposia at www.kas.de. In addition to a summary of the contents, you can also find additional material such as pictures, speeches, videos or audio clips.

Ordering Information

Editor

Konrad-Adenauer-Stiftung e.V.