Event Reports

Medienkompetenz für Stipendiaten

Stipendiaten aus allen Förderbereichen haben eine eigene TV-Live-Sendung und Homepage produziert.

Im Rahmen des Seminars "Medien, Macht, Verantwortung - Journalismus zwischen Vierter Gewalt und Lügenpresse" haben sich 30 Stipendiatinnen und Stipendiaten intensiv mit der Rolle der (digitalen) Medien für die Demokratie auseinandergesetzt und eine eigene Seminarhomepage erstellt.

Stabilitätsanker oder Unsicherheitsfaktor in Westafrika?

Stellvertretender Generalsekretär Dr. Wahlers zu Gesprächen in Nigeria

Islamistischer Terror, ethnisch-religiöse Konflikte zwischen nomadischen Viehhirten und sesshaften Ackerbauern, politische Spannungen zwischen Regierung und Opposition – die Lage in Nigeria ist sechs Monate vor den Wahlen angespannt wie seit langem nicht mehr. Die im Februar 2019 anstehenden Präsidentschafts- und Parlamentswahlen werden wegweisend sein für den bevölkerungsreichsten Staat Afrikas.

Ireland and Brexit

Minister of State for European Affairs Helen McEntee visits the Konrad-Adenauer-Stiftung

Helen McEntee Minister of State for European Affairs for Ireland visited Berlin and spoke to representatives form the Konrad Adenauer Stiftung regarding Brexit and KAS involvement in Ireland.

Wohlstand für Alle

Neue Wege in der Vermögenspolitik

Deutschland geht es gut – auch dank der Sozialen Marktwirtschaft, die seit 70 Jahren Wohlstand für unser Land schafft. Das Versprechen vom „Wohlstand für alle“ ist elementar für die Akzeptanz unserer Wirtschafts- und Gesellschaftsordnung. Schon Konrad Adenauer wusste, dass „Hausbesitzer […] keine Revolution“ machen. Auch Ludwig Erhard legte großen Wert auf eine breite Beteiligung der Gesellschaft am Produktivvermögen. Vermögenspolitik war also schon immer Teil der Wirtschafts- und Sozialpolitik in der Sozialen Marktwirtschaft. Leider ist die Vermögenspolitik später vernachlässigt worden.

Talente sichern – Zukunft gestalten

Karriereförderprogramm für Frauen der Begabtenförderungswerke

In Siegburg fand das vierte Seminar des Karriereförderprogramms für Frauen der Begabtenförderungswerke statt. Im Mittelpunkt der Veranstaltung ‚Work-Life-Competence‘ stand die Frage der Vereinbarkeit von beruflichem Aufstieg und Privatleben. Neben den Mentees des Programms waren zu einem Teil des Seminarwochenendes auch die Lebenspartner(innen) der Teilnehmerinnen zu dem Seminar eingeladen.

Warschau - Ostpreussen - Danzig: von Backsteingotik und Bernsteinstrasse zu den Gutshöfen Masurens

Eine politische Kulturreise 1. bis 8. Juli 2018

Die zweite Reise des Freundeskreises in diesem Jahr ging von Warschau über Masuren nach Danzig. In Warschau erwartete Krzysztof Kramarz die Gruppe am Flughafen. Nach etwas Verzögerung wegen zweier fehlender Koffer (die glücklicherweise am nächsten Morgen im Hotel ankamen) ging es mit dem Bus kurz ins Hotel, bevor Ewa Pytlewska durch die Stadt führte.

International Summer School zu Gast in Berlin

Die diesjährige International Summer School on Political Communication brachte 19 Nachwuchspolitiker aus 16 Ländern für eine Woche in Berlin zusammen. Nach zwei Tagen intensiver Workshops zu den Themen Medien und Politik sowie Digital Campaigning lernten die Teilnehmer das politische Berlin kennen.

Challenges for India’s Security Policy

India is steadily gathering momentum and its global political significance is increasing rapidly. However, changes in the neighborhood are confronting the country with new challenges. In addition, with the national elections of the first chamber of the Indian Parliament, the Lok Sabha, in 2019 a landmark event for India is coming up. At a breakfast discussion in Berlin, experts from India and Germany discussed the situation, with the background of the upcoming parliamentary elections and current developments in the area of foreign and security policy.

Von den Anfängen der deutschen Entwicklungspolitik

Prof. Dr. Peter Molt stellt in Berlin sein Buch über die Anfänge der deutschen Entwicklungspolitik vor

Die Beteiligung der Bundesrepublik Deutschland an der internationalen Entwicklungspolitik begann in den letzten Amtsjahren Adenauers. Politikwissenschaftler und Historiker Peter Molt berichtet bei der Vorstellung seines neuen Buches in Berlin über die Anfänge der deutschen Entwicklungspolitik in einer politisch bewegten Zeit, die Gründung des BMZ und die Rolle der politischen Stiftungen beim Aufbau internationaler Beziehungen.

Föderalismus für die Philippinen

Die „älteste Demokratie Asiens“ im Umbruch

Ein zentrales Versprechen des amtierenden Präsidenten Rodrigo Duterte im Wahlkampf war es, Föderalismus auf den Philippinen einzuführen und die Verfassung dahingehend zu verändern, um eine gleichmäßige Entwicklung des Landes zu bewirken.

About this series

The Konrad-Adenauer-Stiftung, its educational institutions, centres and foreign offices, offer several thousand events on various subjects each year. We provide up to date and exclusive reports on selected conferences, events and symposia at www.kas.de. In addition to a summary of the contents, you can also find additional material such as pictures, speeches, videos or audio clips.

Ordering Information

Editor

Konrad-Adenauer-Stiftung e.V.