Asset Publisher

Study and Information Program
Fully booked

Zeitenwende in Brüssel und in der Region

Exkursion nach Eupen und Brüssel zum Abschluss der "Zeitenwende"-Veranstaltungen

Was bedeutet die Zeitenwende nicht nur in der Europa- und Geopolitik, sondern auch für die Regionen (Beispiel Euregio Maas-Rhein)) Wie ist die Zeitenwende im politischen Alltag bei den Entscheidungsträgern in Brüssel angekommen?

Asset Publisher

Details

Program

Montag, 19. Februar 2024

Ort:

Ruhr-Universität Bochum, Institut frü Deutschlandforschung,

Gebäude G (Geisteswissenschaften) B  Etage 04 Raum 86

 

10.00 Uhr – 11.30 Uhr

Europa in der Zeitenwende: Zwischen Kriegsschock und Zukunftsmodellen der EU (Teil 1)

Dr. Frank Hoffmann, Bochum

Geschäftsführer des Instituts für Deutschlandforschung an der Universität Bochum

 

11.30 Uhr – 13.00 Uhr

Europa in der Zeitenwende: … (Teil 2)

Siebo M.H. Janssen, Bonn

 

13.00 Uhr – 14.00 Uhr

Mittagspause (Mensa, Selbstverpflegung)

 

14.00 Uhr – 16.15 Uhr

Begrüßung und Anmerkungen zur Exkursion

Prof. Dr. Martin Reuber, St. Augustin

Konrad-Adenauer-Stiftung, Büro Bundesstadt Bonn

 

Danach:

Das belgische Labyrinth

Siebo Janssen, Bonn

Dr. Frank Hoffmann, Bochum

Prof. Dr. Martin Reuber, St. Augustin /Beate Kaiser

Konrad-Adenauer-Stiftung, Büro Bundesstadt Bonn

 

16.15 Uhr – 16.45 Uhr

Kaffeepause

 

16.45 Uhr – 18.15 Uhr

Venn-Anekdoten: Eine Annäherung an die deutsch-sprachige Gemeinschaft (Dr. Herbert Ruland)

Siebo Janssen, Bonn

Dr. Frank Hoffmann, Bochum

 

18.15 Uhr

Ende des ersten Veranstaltungstages

Dienstag, 20. Februar 2024

08.00 Uhr – 10.30 Uhr

Bustransfer von Bochum nach Eupen (Abfahrtsort wird noch bekannt gegeben)

 

10.45 Uhr – 12.15 Uhr

Die Stellung der deutschsprachigen Region in Belgien

Gespräch mit einem Regierungsvertreter der deutschsprachigen Gemeinschaft

 

N.N., Eupen

 

12.30 Uhr

Spaziergang mit Gelegenheit zum Mittagessen (Selbstversorgung)

 

13.45 Uhr – 15.45 Uhr

Politik, Kultur, Wirtschaft und Gesellschaft in der deutschsprachigen Region Belgiens

Gespräch mit einem Journalisten/einer Journalistin der Regionalzeitung „Grenzecho“

 

N.N., Eupen

 

Die Euregio – Ihre Aufgaben und Kompetenzen im Mehrebenensystem der EU

Gespräch mit einem Vertreter/einer Vertreterin der Euregio Maas-Rhein

 

N.N., Eupen

 

16.00 Uhr

Weiterfahrt mit dem Bus nach Brüssel

 

Danach Check-in im Hotel

 

Geführter Altstadtrundgang mit

Siebo M.H. Janssen, Bonn

 

Anschließend: Gemeinsames Abendessen

Le Plattsteen,  Rue du Marché au Charbon Kolenmarkt 41, 1000 Bruxelles

 

Danach: Abend zur freien Verfügung

 

Mittwoch, 21. Februar 2024

07.00 Uhr – 08.00 Uhr

Frühstück

 

Danach: Transfer zum Europabüro der KAS

 

09.00 Uhr – 10.30 Uhr

Zeitenwende und Europawahl: Ausblick auf die Zusammensetzung des Parlaments nach dem 09.06.2024 und auf die Wahl der künftigen Kommission

 

N.N., Brüssel

 

10.30 Uhr

Fußweg zum Museum "Haus der europäischen Geschichte"

 

11.00 Uhr – 12.30 Uhr

Lehren aus der europäischen Geschichte: Die europäische Integration

 

N.N., Brüssel

Referent Haus der europäischen Geschichte

 

Danach:

Fußweg zum Maison Antoine

 

Mittagsimbiss 

 

Danach: Fußweg zum Europäischen Parlament

 

13.45 Uhr

Check-In

 

14.00 – 15.30 Uhr

Demokratie in Europa – Wie tickt das Europäische Parlament und was ist von der Europawahl zu erwarten?

Impuls von Dennis Radtke MdEP/Bochum mit anschließendem Meinungsaustausch und Besichtigung des Plenarsaales

N.N., Brüssel

 

Danach:

 

Fußweg zum Maison Antoine

 

15.45 Uhr

Maison Antoine (Selbstverpflegung)

 

16.30 Uhr

Rückfahrt mit dem Bus nach Bochum

 

Ca. 19.30 Uhr

Ankunft in Bochum

 

Teilnahmegebühr

100,00 € | ermäßigt für Studierende: 40,00 €

Stornierungsbedingungen

  • bis zum 42. Kalendertag (6 Wochen) vor Veranstaltungsbeginn kostenfrei
  • bis zum 28. Kalendertag (4 Wochen) vor Veranstaltungsbeginn werden 40 % des Tagungsbeitrags fällig
  • bis zum 14. Kalendertag (2 Wochen) vor Veranstaltungsbeginn werden 60 % des Tagungsbeitrags fällig
  • ab dem 13. Kalendertag wird der volle Tagungsbeitrag fällig

 

Asset Publisher

Add to the calendar

Venue

Bochum - Eupen - Brüssel

Contact

Prof. Dr. Martin Reuber

Prof. Dr

Referent Europa- und Bildungspolitik, Büro Bundesstadt Bonn

Martin.Reuber@kas.de +49 2241 246 4218 +49 2241 246 54218