Event Reports

Religionsfreiheit und Entwicklung in Senegal

Vize-Präsident des senegalesischen Parlaments zu Gast in der Konrad-Adenauer-Stiftung

Mansour Djamil Sy setzt sich als stellvertretender Parlamentspräsident und Mitglied des World Council of Religions for Peace vor allem für die Förderung der Kinder und Jugendlichen in der Republik Senegal ein. Dabei bringt er vor allem seine langjährigen Erfahrungen als Mitarbeiter der Islamischen Entwicklungsbank und anderer internationaler Organisationen ein. Vor allem in Krisengebieten, in denen Armut und schlechte Lebensbedingungen vorherrschen, bleibt die Ausbildung der jungen Menschen sonst häufig auf der Strecke.

Gemeinsam mit der Konrad-Adenauer-Stiftung in Senegal fördert Mansour Djamil Sy nicht nur die politische Entwicklung im Land, sondern auch seit vielen Jahren den religiösen Dialog in Westafrika. Bei einem Gespräch mit dem Vorsitzenden der Konrad-Adenauer-Stiftung und Präsident des Europäischen Parlaments a. D., Hans-Gert Pöttering, stellte Mansour Djamil Sy seine Projekte vor und diskutierte über die aktuelle Entwicklung in der Region. Hans-Gert Pöttering dankte ihm für die erfolgreiche Arbeit und betonte die Wichtigkeit der Beteiligung Jugendlicher an politischen Prozessen und der Entwicklung des Landes. Mansour Djamil Sy nimmt derzeit an der zweiten internationalen Parlamentarierkonferenz zur Stärkung der Religions- und Glaubensfreiheit in Berlin teil.

About this series

The Konrad-Adenauer-Stiftung, its educational institutions, centres and foreign offices, offer several thousand events on various subjects each year. We provide up to date and exclusive reports on selected conferences, events and symposia at www.kas.de. In addition to a summary of the contents, you can also find additional material such as pictures, speeches, videos or audio clips.

Ordering Information

erscheinungsort

Berlin Deutschland