Event Reports

Studien- und Dialogprogramm für ukrainischen Energieexperten

Inlandsprogramme der Konrad-Adenauer-Stiftung

Im Rahmen eines vom Team Inlandsprogramme organisierten Besucherprogramms besuchten 14 ukrainische Energieexperten in der vergangenen Woche Berlin und Potsdam. Die Gruppe bestand aus Journalisten, Stadt- und Gebietsabgeordneten sowie aus Vertretern von Nichtregierungsorganisationen, die sich im Rahmen ihrer professionellen Tätigkeit mit Fragen der Energieeffizienz, der erneuerbaren Energien und des Klimaschutzes beschäftigen.

http://www.kas.de/upload/bilder/2013/08/130902_inlandsprogramme.jpg
Die Delegation traf in der Akademie der KAS Länderreferent Jasper Eitze (1.v.r. oberste Reihe) und Dr. Christian Hübner, Koordinator für Umwelt, Klima- u. Energiepolitik (2. v.r. oberste Reihe), zum Gespräch.

Während des einwöchigen Aufenthaltes standen zahlreiche Treffen auf dem Programm, so zum Beispiel mit der CDU-Abgeordneten und Mitglied des Umweltausschusses des Deutschen Bundestags Marie-Luise Dött über die deutsche Energiewende, mit Yvonne Lindenlaub aus dem Bundesumweltministerium über die Schwerpunkte der deutsch-ukrainischen bilateralen Kooperation im Bereich des Umwelt- und Klimaschutzes. Des Weiteren fanden Treffen mit Vertretern des Auswärtigen Amtes, der Berliner Energieagentur sowie mit Wissenschaftlern der Stiftung Wissenschaft und Politik und des Institutes for Advanced Sustainability Studies in Potsdam statt. In der Akademie der Konrad-Adenauer-Stiftung traf die Gruppe mit dem Koordinator für Umwelt, Klima und Energie Dr. Christian Hübner und mit Jasper Eitze, Länderreferent für die Ukraine, Belarus und den Südkaukasus zusammen. Um die aus den Gesprächen erlangten theoretischen Kenntnisse über die deutsche Energiewende und die damit verbundenen Herausforderungen auch in der Praxis anwenden zu können, fuhren die Teilnehmer an einem der Tage in das energieautarke Dorf Feldheim im Brandenburgischen, wo sie den Windpark und die Biogasanlage des Dorfes besichtigten.

Contact Person

Katja Christina Plate

Katja Christina Plate

Head of the Department International Dialogue Programs

Katja.Plate@kas.de +49 30 26996-3363 +49 30 26996-53363

About this series

The Konrad-Adenauer-Stiftung, its educational institutions, centres and foreign offices, offer several thousand events on various subjects each year. We provide up to date and exclusive reports on selected conferences, events and symposia at www.kas.de. In addition to a summary of the contents, you can also find additional material such as pictures, speeches, videos or audio clips.

Ordering Information

erscheinungsort

Berlin Deutschland