Event Reports

Studien- und Dialogprogramm zur Politischen Bildung für Entscheidungsträger aus Politik, Medien und Kultur aus Polen

In Begleitung unseres Trainees im Auslandsbüro in Warschau, Herr Maximilian Hedrich, hält sich derzeit eine Delegation aus Polen im Rahmen eines Studien- und Dialogprogramms zu Besuch in Deutschland auf, organisiert vom Team Inlandsprogramme.

http://www.kas.de/upload/bilder/2014/04/140402-Polen.jpg
Die Delegation mit Herrn Hedrich (3. v. l.)

Ein zentrales Ziel der Konrad-Adenauer-Stiftung in Polen ist die Stärkung der Zivilgesellschaft. Hierfür ist politische Bildungsarbeit ein unverzichtbares Instrument, das zudem ein Stabilisierungsfaktor für die Demokratie ist. In den letzten Jahren wird in Polen zunehmend diskutiert, politische Bildungsarbeit zu institutionalisieren und staatlich zu fördern. Den Hintergrund bildet eine weit verbreitete Enttäuschung und Abwendung der Bürger von den politischen Parteien, aufkommender Extremismus und Fremdenfeindlichkeit.

Die Partner der Konrad-Adenauer-Stiftung leisten schon jetzt Pionierarbeit im Bereich der politischen Bildung. Dennoch ist die dazugehörige Grundidee immer noch nicht weit genug bekannt und verinnerlicht. So wird die politische Bildung oft nicht als Aufklärungsinstrument, sondern als eine Art politischer Beeinflussung verstanden.

Das diesjährige Studien- und Dialogprogramm soll den Teilnehmern – Partner der Konrad-Adenauer-Stiftung sowie weitere polnische Entscheidungsträger aus Politik, Medien und Kultur – Argumente und Kenntnisse liefern, um die Diskussion um die Institutionalisierung politischer Bildung in Polen offensiv voranzutreiben. Ziel ist es, den Teilnehmern zu vermitteln, welchen Stellenwert politische Bildung in Deutschland hat, wie sie organisiert ist und funktioniert.

Contact Person

Katja Christina Plate

Katja Christina Plate

Head of the Department International Dialogue Programs

Katja.Plate@kas.de +49 30 26996-3363 +49 30 26996-53363

About this series

The Konrad-Adenauer-Stiftung, its educational institutions, centres and foreign offices, offer several thousand events on various subjects each year. We provide up to date and exclusive reports on selected conferences, events and symposia at www.kas.de. In addition to a summary of the contents, you can also find additional material such as pictures, speeches, videos or audio clips.

Ordering Information

erscheinungsort

Berlin Deutschland