Forschungen und Quellen zur Zeitgeschichte

Die CDU/CSU im Frankfurter Wirtschaftsrat

von Rainer Salzmann
Protokolle der Unionsfraktion 1947-1949.

Die historische Bedeutung des Frankfurter Wirtschaftsrates steht außer Frage. Hier schlug – um nur wenige Aspekte hervorzuheben – die Geburtsstunde der Sozialen Marktwirtschaft ebenso wie die der Fraktionsgemeinschaft von CDU und CSU; hier bildete sich ein parteipolitisches Koalitionsmuster heraus, das für die ersten beiden Jahrzehnte parlamentarischer Arbeit in der Bundesrepublik prägend blieb; und hier wurden gesetzliche Regelungen getroffen, die in den Grundlagenbestand der Bundesrepublik nach 1949 eingegangen sind.

Die vorliegende Edition erschließt die Protokolle der Unionsfraktion des Wirtschaftsrates und damit einen Quellenbestand, der sowohl für die deutsche Politik im bizonalen Besatzungsgebiet aufschlussreich ist, als auch ein wichtiges Stück Parteigeschichte beleuchtet, gibt er doch Einblick in die internen Vorgänge und Diskussionen der größten Ratsfraktion. Die 161 Protokolle umfassen den Zeitraum vom 21. Juli 1947 bis zum 27. August 1949. die Mitschriften sind in der überwiegenden Zahl der Fälle knappe Ergebnisprotokolle. Sie halten offensichtlich nur eine Auswahl der besonders wichtig scheinenden Diskussionspunkte und -ergebnisse fest. Der Bearbeiter dieser Edition hat versucht, durch eine Vielzahl ergänzender Sachanmerkungen möglichst die ganze Breite der Fraktionsdebatten sichtbar werden zu lassen.

Teilen

Über diese Reihe

In der Reihe „Forschungen und Quellen zur Zeitgeschichte“ veröffentlicht das Archiv für Christlich-Demokratische Politik seit 1980 wissenschaftliche Studien zur Christlichen Demokratie, Darstellungen zur Geschichte der Bundesrepublik und der CDU sowie Biographien wichtiger Repräsentanten. Zu den 50 bisher erschienen Büchern zählen auch Quelleneditionen, wie Protokolle von Parteigremien oder Tagebücher von einflussreichen Politikern.

Die Publikationen sind im Buchhandel erhältlich.

Bestellinformationen

Herausgeber

Günter Buchstab, Klaus Gotto, Hans Günter Hockerts, Rudolf Morsey und Hans-Peter Schwarz

ISBN

3-7700-0756-5

erscheinungsort

Düsseldorf Deutschland

seitenzahl

481