Länderberichte

Historischer Wahlsieg in Norwegen

von Elisabeth Bauer , Kai Gläser
Erna Solberg als Ministerpräsidentin wiedergewählt
Bei den Parlamentswahlen in Norwegen mussten die etablierten Parteien, wie zuvor bereits von Prognosen vorhergesagt, zwar teilweise deutliche Verluste hinnehmen. Dennoch wurde das bürgerliche Lager um Ministerpräsidentin Erna Solberg als erste Regierung seit mehr als 30 Jahren im Amt bestätigt.

Den vollständigen Länderbericht zum Wahlsieg der norwegischen Ministerpräsidentin, Erna Solberg, können Sie hier als PDF herunterladen.

Erna Solberg, Ministerpräsidentin von Norwegen | © Norwegisches Parlament / Flickr / CC BY-NC-2.0
Erna Solberg, Ministerpräsidentin von Norwegen | © Norwegisches Parlament / Flickr / CC BY-NC-2.0
Ansprechpartner

Elisabeth Bauer

Elisabeth Bauer bild

Leiterin des Auslandsbüros für die Baltischen Staaten und Nordischen Länder

Elisabeth.Bauer@kas.de +371 67 331-266 +371 67 331-007

Über diese Reihe

Die Konrad-Adenauer-Stiftung ist in rund 80 Ländern auf fünf Kontinenten mit einem eigenen Büro vertreten. Die Auslandsmitarbeiter vor Ort können aus erster Hand über aktuelle Ereignisse und langfristige Entwicklungen in ihrem Einsatzland berichten. In den „Länderberichten“ bieten sie den Nutzern der Webseite der Konrad-Adenauer-Stiftung exklusiv Analysen, Hintergrundinformationen und Einschätzungen.