Länderberichte

Präsidentschaftswahlen in Afghanistan

von Oliver Ernst

Die Konrad-Adenauer-Stiftung unterstützt die Demokratisierung und Stabilisierung des Landes

Am 9. Oktober 2004 wählt die afghanische Bevölkerung einen Präsidenten. Die Parlamentswahlen sollen im April 2005 stattfinden.

Diese Wahlen sind ein großer und notwendiger Schritt auf dem Weg zur politischen Stabilisierung und Demokratisierung des Landes.

Die Konrad-Adenauer-Stiftung hat diesen Weg von Anfang an unterstützt. Seit über zwei Jahren führt unser Büro in Kabul Maßnahmen durch und fördert Projekte, die der Etablierung eines rechtsstaatlichen und demokratischen Staatswesens dienen.

Hierzu zählen die beratende Unterstützung bei der Erstellung der neuen Verfassung, der Aufbau eines politikberatenden Forschungszentrums an der Universität Kabul, die Durchführung von Seminaren zu den Themen „Wahlen und Wahlsysteme“ und „Entwicklung demokratischer Strukturen“ und die Finanzierung der Produktion von Wahlspots im afghanischen Fernsehen.

Der demokratische Aufbau Afghanistans steht auch im Mittelpunkt einiger Studien, die im Auftrag der Konrad-Adenauer-Stiftung verfasst worden. Diese Studien zum Teil sind im Internet herunterzuladen (siehe Liste am Ende des Berichts).

Die Konrad-Adenauer-Stiftung wird auch in Zukunft - gemeinsam mit afghanischen Institutionen - die demokratische Konsolidierung Afghanistans vorantreiben. Eine starke Zivilgesellschaft, eine freie und pluralistische Medienlandschaft, ein leistungsfähiges Bildungssystem und funktionierende staatliche Organe werden dabei weiterhin die wichtigsten Ziele unserer Arbeit sein.

Literaturliste

Teilen

Über diese Reihe

Die Konrad-Adenauer-Stiftung ist in rund 80 Ländern auf fünf Kontinenten mit einem eigenen Büro vertreten. Die Auslandsmitarbeiter vor Ort können aus erster Hand über aktuelle Ereignisse und langfristige Entwicklungen in ihrem Einsatzland berichten. In den „Länderberichten“ bieten sie den Nutzern der Webseite der Konrad-Adenauer-Stiftung exklusiv Analysen, Hintergrundinformationen und Einschätzungen.

Bestellinformationen

erscheinungsort

Sankt Augustin Deutschland