Angela Keller-Kühne

Leiterin Abteilung Schriftgutarchiv

Arbeitsschwerpunkte: Archivwissenschaften und die Geschichte der Frauen in der CDU;

Ausbildungsleitung im Historischen Archiv;

seit März 2003 Leiterin des Arbeitskreises Fachangestellte/r für Medien- und Informationsdienste im Verband Deutscher Archivare und Archivarinnen und Mitglied im Berufsbildungsausschuss des Landes Nordrhein-Westfalen.

Publikationsliste und Lebenslauf (pdf)

Hinweis: Hier können Sie online in unseren Archivbeständen recherchieren.

Publikationen

Veranstaltungsberichte

Networking of Christian Democrats

von Angela Keller-Kühne

Jahrestagung CIVITAS 2014

Im November 2014 fand in Berlin die zweite Tagung der 2012 vom Archiv für Christlich-Demokratische Politik, der Katholischen Universität Leuwen (KADOC) und dem Istituto Sturzo (Rom) gegründeten Plattform CIVITAS, Forum of Archives and Research of Christian Democracy, statt.

Veranstaltungsberichte

Historiker an den Quellen

von Angela Keller-Kühne

Besuch von Professor Susanne Hilger im Archiv für Christlich-Demokratische Politik

Professor Dr. Susanne Hilger, Leiterin der Abteilung Wirtschaftsgeschichte der Neuzeit an der Heinrich-Heine-Universität in Düsseldorf, besuchte im Januar 2013 mit ihren Studenten und Studentinnen das Archiv für Christlich-Demokratische Politik.

Veranstaltungsberichte

Geschichtsschreibung nicht anderen überlassen

von Frank Priess , Angela Keller-Kühne

ACDP berät ehemaligen mexikanischen Präsidenten

In Zusammenarbeit mit dem Rechtsstaatsprogramm der Konrad-Adenauer-Stiftung hat das Archiv für Christlich-Demokratische Politik die mexikanischen Partnerorganisationen bei dem laufenden Gesetzgebungsverfahren zum Archiv- und Transparenzgesetz beratend unterstützt.

Einblicke

Kein „Schnee von gestern“

von Angela Keller-Kühne

Das Bundestagsprojekt des Archivs für Christlich-Demokratische Politik

Seit 1984 fördert der Deutsche Bundestag durch Zuschüsse die Aufbereitung und Erhaltung zeitgeschichtlich bedeutsamer Archivalien durch die wissenschaftlichen Archive der parteinahen politischen Stiftungen. Auch das Archiv für Christlich-Demokratische Politik der KAS (ACDP) wird durch das „Bundestagsprojekt“ in die Lage versetzt, wichtige Abgeordnetennachlässe und große Teile des Registraturguts der CDU/CSU-Fraktion zu erschließen und für die historische Forschung bereit zu halten.

Veranstaltungsberichte

40 Jahre Archiv für Christlich-Demokratische Politik

von Angela Keller-Kühne

1976 gründeten Helmut Kohl und Bruno Heck das Archiv für Christlich-Demokratische Politik. Anlässlich seines Jubiläums lud die Konrad-Adenauer-Stiftung zu einem Symposion ein.

Einzeltitel

Archiv übernimmt Akten des ehemaligen CDU-Generalsekretärs Dr. Heiner Geißler

von Angela Keller-Kühne

Im vergangenen Jahr verstarb der frühere CDU-Generalsekretär Dr. Heiner Geißler.

Seine Nachfolgerin Annegret Kramp-Karrenbauer würdigte ihn „als herausragenden Intellektuellen mit messerscharfer Rhetorik, der keinem politischen Streit und Diskurs – auch innerhalb seiner eigenen Partei – aus dem Wege ging … und brillanten Vordenker, der als Generalsekretär der CDU Deutschlands in den 1970er und 80er Jahren die Modernisierung der Union vorangetrieben hat.“

Historisch-Politische Mitteilungen

HPM Heft 4/1997

von Nils Goldschmidt , Angela Keller-Kühne , Hans-Heinrich Jansen , Jan Lipinsky , Franz-Josef Kos , Wolfgang Jäger , Michael Walter , Günther Schulz , Otto Schlecht , Dieter Reuter , Rainer Klump , Manfred E. Streit , Günter Beaugrand , York Dietrich , Günter Buchstab

Nils Goldschmidt: Die Entstehung der Freiburger Kreise; Angela Keller-Kühne: Frauen im demokratischen Aufbau. Zur Gründungsgeschichte der CDU in Hessen; Hans-Heinrich Jansen: Karl Georg Pfleiderers Gegenentwürfe zur Deutschlandpolitik Adenauers; Jan Lipinsky: Das Sowjetische Speziallager Buchenwald 1945-1950; Franz-Josef Kos: Der Fall Dertinger und die Ost-CDU; Wolfgang Jäger und Michael Walter: Die Demokratische Bauernpartei Deutschlands (DBD) im Transformationsprozeß 1989/90; Günther Schulz: Soziale Marktwirtschaft in der historischen Perspektive; u.a.