Pressemitteilungen

Ruhelose Rivalen

Trump, China und die Auswirkungen für Japan und Ostasien

Termin: Montag, 6. März 2017, 15:00 – 18:00 Uhr

Ort:Akademie der Konrad-Adenauer-Stiftung, Tiergartenstraße 35, 10785 Berlin

Unter der Ägide der Konrad-Adenauer-Stiftung treffen sich diplomatische Vertreter, Wissenschaftler und Analysten in Berlin, um über die aktuellen Entwicklungen unter dem neu gewählten amerikanischen Präsidenten Donald Trump und die Implikationen seiner Außenpolitik auf die Asiatische Politik zu diskutieren. Der Einfluss Chinas auf mögliche Konfliktherde im asiatischen Raum wird ebenso diskutiert wie die zukünftigen Möglichkeiten regionaler Kooperationen.

Die Veranstaltung findet in englischer Sprache statt und wird nicht übersetzt.

Weitere Informationen zur Veranstaltung finden Sie unter http://www.kas.de/akademie/de/events/71908/.

Wir bitten um Ihre Akkreditierung unter kas-pressestelle@kas.de oder Telefon 030-26996-3272.

Über diese Reihe

Informieren Sie sich über die aktuellen Pressemeldungen der Konrad-Adenauer-Stiftung.

Bestellinformationen

erscheinungsort

Berlin Deutschland