schärfer: Markt der Möglichkeiten



Zwischen dem 7. und dem 9. Juni hatte der „Markt der Möglichkeiten“ auf dem Messegelände Köln seine Pforten geöffnet. In vier Hallen konnte man Initiativen und Projekte kennenlernen, Erfahrungen austauschen und neue Einsichten gewinnen, diskutieren oder um einfach nur schauen.

In Halle „3“, Gang A, präsentierte sich der Stand der Konrad-Adenauer-Stiftung. Er war Gesprächs- und Treffpunkt. Egal, ob Sie sich über die Aktivitäten der Stiftung informieren wollten, sich für ein Stipendium der Begabtenförderung oder für eine der zahlreichen Publikationen interessierten.

Teilen