„Friedensinitiative der arabischen Liga - eine historische Chance“

Die Außenminister Ägyptens, Ahmed Abul Gheit, und Jordaniens, Abdul-Ilah Chatib, als Delegation der Arabischen Liga sind am Mittwoch nach Israel gekommen, um eine Friedensinitiative der Organisation vorzustellen. Es ist das erste Mal, dass die Arabische Liga eine Delegation zu einem Besuch Israels autorisiert hat.

Auslandsmitarbeiter der Konrad-Adenauer-Stiftung in Ramallah, Thomas Birringer, äußerte sich in einem Interview mit dem Deutschlandfunk vorsichtig optimistisch, dass sich Palästinenser und Israelis aufeinander zu bewegen könnten.