Seminar

4. Deutsch-Lateinamerikanische „Good Governance und Energiewendepolitik“

Die vierte Konferenz in dieser Veranstaltungsreihe findet dieses Jahr in Guatemala-City, Guatemala statt.

Details

Im Rahmen der Konferenzreihe „Deutsch-Lateinamerikanische „Good Governance und Energiewendepolitik“ bringt das Regionalprogramm Energiesicherheit und Klimawandel Lateinamerika der Konrad-Adenauer-Stiftung jährlich Politiker, Experten und Zivilgesellschaft aus Deutschland und Lateinamerika zusammen, um über die Herausforderungen der globalen Energiewendepolitik zu diskutieren. Den politischen Rahmen für die Konferenzen der vergangenen Jahre bildete die Umsetzung einer nachhaltigen Energiewendepolitik im Rahmen der nationalen Klimaschutzziele (NDCs). Die Veranstaltungsreihe begann 2015 in Lima, Peru und führte dann über Montevideo, Uruguay (2016), nach Valdivia, Chile (2017). Die vierte Konferenz der Reihe findet dieses Jahr in Guatemala statt mit dem Schwerpunktthema: Erneuerbare Energien und Geopolitik.

Weitere Informationen folgen…

Zum Kalender hinzufügen

Veranstaltungsort

Guatemala City

Kontakt

Maria Fernanda Pineda

Maria Fernanda Pineda bild

Projektkoordinatorin

Maria.Pineda@kas.de +51 1 320 2870
Logo Programa Regional EKLA KAS alemán

Bereitgestellt von

Regionalprogramm Energiesicherheit und Klimawandel Lateinamerika (EKLA)