Forum

Unser Partner 7amleh Center lancierte das Programm und die Registrierung für das Palästinensische Digitalaktivismus Forum 2019 (PDAF).

An dem Forum werden über 30 Vertreter wichtiger Institutionen aus den Bereichen digitale Medien und digitale Rechte teilnehmen, die von Institutionen wie der Deutschen Welle, der Association for Progressive Communications (APC), Amnesty International und Human Rights Watch geleitet werden. Darüber hinaus werden Aktivisten, Journalisten, Studenten, Juristen und diejenigen, die sich für digitale Rechte und soziale Medien aus dem Westjordanland, Jerusalem, Taybeh und dem Gazastreifen interessieren, an der PDAF teilnehmen.

Details

The first panel in the Palestine Digital Activism Forum
The first panel in the Palestine Digital Activism Forum

Das Arabische Zentrum für die Förderung sozialer Medien gab den Beginn der Registrierung für das dritte Palästinensische Digitalaktivismus Forum (PDAF) bekannt, das in einer Reihe palästinensischer Regierungsbezirke am 17. und 18. Januar 2019 an drei Tagen stattfinden soll.

An dem Forum werden über 30 Vertreter wichtiger Institutionen aus den Bereichen digitale Medien und digitale Rechte teilnehmen, die von Institutionen wie der Deutschen Welle, der Association for Progressive Communications (APC), Amnesty International und Human Rights Watch geleitet werden. Darüber hinaus werden Aktivisten, Journalisten, Studenten, Juristen und diejenigen, die sich für digitale Rechte und soziale Medien aus dem Westjordanland, Jerusalem, Taybeh und dem Gazastreifen interessieren, an der PDAF teilnehmen.

Der erste Tag des Palästinensischen Digitalaktivismus Forums 2019 wird sich auf drei Hauptthemen konzentrieren: (i) die internen und externen Herausforderungen, denen sich die digitalen Rechte, Aktivitäten und Freiheiten der Palästinenser gegenübersehen, (ii) globale Trends, was digitale Rechte betrifft und ihre Auswirkungen auf den palästinensischen Kontext und schließlich (iii) eine Reihe inspirierender Geschichten über die Nutzung digitaler Werkzeuge, um den sozialen Wandel voranzutreiben.

Der zweite und dritte Tag des Forums, werden aus 14 Workshops bestehen, die von regionalen und internationalen Trainern in verschiedenen palästinensischen Regierungsbezirken wie Jerusalem, Bethlehem, Gaza, Taybeh, Ramallah, Nablus, Jenin und dem Gazastreifen geleitet werden. Die Workshops werden in Zusammenarbeit mit Universitäten wie der Birzeit Universität, der An-Najah National Universität und verschiedenen palästinensischen NGOs wie der Global Platform, der Tishreen Association, 7amleh, Palestinian Vision, der Palestinian Public Diplomacy Authority und dem Palestinian NGO Network durchgeführt.

Weitere Informationen finden Sie auf der Forum-Website unter https://www.pdaf2019.org/.

Teilen

Zum Kalender hinzufügen

Veranstaltungsort

Ramallah Municipality

Kontakt

Malak Mansour

Malak Mansour

Programm-Managerin

malak.mansour@kas.de +972-(0)2-2 40 43 05