Gespräch

Bei Adenauers am Kamin - Ungarn hat gewählt

Kamingespräch
Das Hermann-Ehlers-Bildungsforum Weser-Ems, der Kreisverband der Europa-Union Vechta und die Stadt Vechta laden Sie herzlich zu einem Vortrag mit dem Thema "Bei Adenauers am Kamin – Ungarn hat gewählt" ein.

Details

Am 8. April 2018 waren rund 8 Millionen Wahlberechtigte dazu aufgerufen, die Mitglieder der Ungarischen Nationalversammlung neu zu bestimmen. Die Regierungsparteien Fidesz-KDNP führten in allen Meinungsumfragen, doch entscheidend war das Ergebnis der Wahl der Direktkandidaten. Die Wahlen wurden auch als Vertrauensabstimmung über den Kurs von Ministerpräsident Viktor Orbán gewertet, der seit 2010 das Land wieder regiert und zuvor 2014 mit einer parlamentarischen Zweidrittelmehrheit im Amt bestätigt wurde.

Vechta blickt auf 25 Jahre Städtepartnerschaft mit Jaszbereny zurück und verfolgt deshalb die Entwicklungen im Land der Magyaren gespannt.

Was bedeutet die Weiterführung der Regierung Orbán für Ungarn, das deutsch-ungarische Verhältnis und die Europäische Union? Wie stark stehen die Ungarn hinter ihrem Ministerpräsidenten?

Der Programmverlauf im Einzelnen:

Begrüßung und Einführung: Helmut Gels, Bürgermeister

Impuls: Frank Spengler, Büroleiter der Adenauer-Stiftung in Budapest

Anschließend: Diskussion

Moderation: Dr. Stefan Gehrold, Leiter der KAS Oldenburg

Schlusswort: Wolfgang Zapfe, Vorsitzender des Kreisverbandes der Europa-Union Vechta

Bitte melden Sie sich entweder per Email unter kas-weser-ems@kas.de oder telefonisch unter 0441-2051 7991 an.

Die Veranstaltung wird fotografisch begleitet. Die Teilnehmenden erklären mit der Anmeldung ihr Einverständnis, dass die Konrad-Adenauer-Stiftung e.V. das vor, während oder nach der Veranstaltung entstandene Fotomaterial für Zwecke der Presse- und Öffentlichkeitsarbeit nutzt.

Zum Kalender hinzufügen

Veranstaltungsort

Rathaus der Stadt Vechta
Burgstr. 6Ratssaal,
Deutschland
Zur Webseite

Anfahrt

Referenten

Frank Spengler
Büroleiter der Adenauer-Stiftung in Budapest
Kontakt

Dr. jur. Stefan Gehrold

Kontakt

Ingrid Pabst

Ingrid Pabst bild

Sekretärin/Sachbearbeiterin

Ingrid.Pabst@kas.de +49 441 2051 799-0 +49 441 2051 799-9
Europa-Union
Logo der Stadt Vechta

Bereitgestellt von

Hermann-Ehlers-Bildungsforum Weser-Ems