Seminar

Beyond the Right to Life: Disability: Personhood & Participation

Gemeinsam mit ihrem Partner, dem Cape Town Holocaust Centre, lädt die KAS Studenten und andere interessierte Zuhörer zu einem Seminar ein, das sich kritisch mit der Situation behinderter Menschen in Südafrika befasst.

Details

Zusätzlich zu dem Besuch des Seminars besteht auch die Möglichkeit die dazu parallel stattfindende Wanderausstellung "Deadly Medicines" im Stellenbosch University Museum zu besuchen.

Bei Fragen wenden Sie sich bitte an Frau Elrika Dlephu: elrikawhite@sun.ac.za Tel: 021-8083466

Programm

Externe Linktipps

Zum Kalender hinzufügen

Veranstaltungsort

Stellenbosch University Museum & R W Wilcocks Building

Referenten

Prof. Leslie Swartz
Stellenbosch University (SUN)
Richard Freedman
South African Holocaust Foundation
Dr Brian Watermeyer
University of Cape Town (UWC)
Assoc. Prof Judy Mckenzie (UWC)
Bongani Mapumlo (SUN)
Chaeli Mycroft
Chaeli Campaign
Kontakt

Christina Teichmann

Christina Teichmann bild

Programmbeauftragte (Büro Kapstadt)

Christina.Teichmann@kas.de +27 21 422 3844 +27 21 422 1733
(intere Reihe v.l.) Dr. Brian Watermeyer, Richard Freedman, Prof. Judith McKenzie, Prof. Leslie Swartz, Karen Miller, Christina Teichmann; (vordere Reihe v.l.) Bongani Mapumulo & Chaeli Mycroft
das Publikum

Partner

Bereitgestellt von

Auslandsbüro Südafrika