Lesung

Der Kampf um England - Eine Matinée

Von Elisabeth I. zu Theresa May

Wer den Brexit verstehen will, so Thomas Kielinger, ist gut beraten, einen Blick in die politische Geschichte und auf die politische Kultur des Vereinigten Königsreiches zu werfen. Der Autor der jüngsten Publikation über Elisabeth I. zieht historische Linien zwischen dem 16. und dem 21. Jahrhundert und diskutiert über die Hintergründe des Brexits.

Details

Thomas Kielinger Thomas Kielinger
Thomas Kielinger

11.00 Uhr

Begrüßung und Einführung in das Thema

Prof. Dr. Martin Reuber, Konrad-Adenauer-Stiftung, Büro Bundesstadt Bonn

Vorstellung der Person Thomas Kielingers

durch den ehemaligen Weggefährten und Verlagsleiter des Rheinischen Merkur, Arnd Pötter, RC Rheinbach

11.10 Uhr

Musik

Wolfgang Amadeus Mozart: Divertimento KV 138, Allegro

Christiane Klövekorn, Ulrike Küßner, Michael Küßner und Noel Collieshaw sind Mitglieder des Akademischen Orchesters Bonn

11.15 Uhr

Von Elisabeth I. zu Theresa May - Der Kampf um England

Thomas Kielinger liest ausseinem jüngsten Buch "Elisabeth I. - Kampf um England", das am 14.03.2019 erscheint.

Musik

Herny Purcell: Musik aus dem Sommernachtstraum: Prelude - Air - Hornpipe

Christiane Klövekorn, Ulrike Küßner, Michael Küßner und Noel Collieshaw sind Mitglieder des Akademischen Orchesters Bonn

Diskussion

12.45 Uhr

Musik

Wolfgang Amadeus Mozart: Divertimento KV 137, Allegro di molto

Christiane Klövekorn, Ulrike Küßner, Michael Küßner und Noel Collieshaw sind Mitglieder des Akademischen Orchesters Bonn

13.00 Uhr

Kleiner Empfang

Anmelden Zum Kalender hinzufügen

Veranstaltungsort

Universitätsclub Bonn
Konviktstraße 9,
53113 Bonn
Deutschland
Zur Webseite

Anfahrt

Referenten

Thomas Kielinger, Publizist, Buchautor und ehemaliger Chefredakteur des Rheinischen Merkur
Kontakt

Andrea Stutzbecher-Mühlen

Sekretärin/Sachbearbeiterin

Andrea.Stutzbecher-Muehlen@kas.de +49 2241- 246 4217 +49 2241- 246 5 4217