Vortrag

Digitalisierung als ethische Herausforderung

Festvortrag und Diskussion

Details

Digitalisierung PIxabay
Digitalisierung

„KI ist Kein Schicksal, sondern Gestaltungsaufgabe!  Letztlich kommt es auf die Nutzung natürlicher menschlicher Intelligenz an. Denn KI trifft keine Entscheidungen, sondern setzt sie um; die Entscheidungskompetenz liegt beim Menschen, bei uns – und damit auch die Verantwortung.“

Prof. Dr. Norbert Lammert

Zehn Jahre nach dem letzten Wartburg-Gespräch knüpft die Katholisch Deutsche Burschenschaft Sigfridia zu Bonn im RKDB gemeinsam mit dem Politischen Bildungsforum Thüringen der Konrad-Adenauer-Stiftung an die alte Tradition der Wartburg-Gespräche an und widmet sich wieder in und an der Wartburg den aktuellen Fragen der Zeit. Wir freue uns, den ehemaligen Präsidenten des Deutschen Bundestages und Vorsitzenden der Konrad-Adenauer-Stiftung e.V. Prof. Dr. Lammert für den Festvortrag „Digitalisierung als ethische Herausforderung“ gewonnen zu haben.

Programm

20.00 Uhr

Begrüßung zur Fest“akademie“

Dr.med. Stephan Kern

Philistersenior der Katholisch Deutsche Burschenschaft Sigfridia zu Bonn im RKDB

Maja Eib

Landesbeauftragte der Konrad-Adenauer-Stiftung für Thüringen

20.15

Festvortrag und anschließende Diskussion

„Digitalisierung als ethische Herausforderung“

Prof. Dr. Norbert Lammert

Bundestagspräsident a.D.

Vorsitzender der Konrad-Adenauer-Stiftung e.V.

21.30 Uhr

Veranstaltungsende

Zum Kalender hinzufügen

Veranstaltungsort

Hotel auf der Wartburg in Eisenach
Auf der Wartburg 2Wappensaal,
99817 Eisenach
Deutschland

Anfahrt

Referenten

Prof. Dr. Norbert Lammert
Kontakt

Daniel Braun

Daniel Braun

Landesbeauftragter für den Freistaat Thüringen (kommissarisch) / Leiter Politisches Bildungsforum Thüringen (kommissarisch)

Daniel.Braun@kas.de +49 361 65491-14 +49 361 65491-11