Fachkonferenz

European and Asian legal area for peace, fundamental rights, democracy and the rule of law

Vom 22.-23. Februar 2019 organisierte das KAS Rechtsstaatsprogramm Asien zusammen mit der Ritsumeikan Universitaet die Konferenz zum Thema "European and Asian legal area for peace, fundamental rights, democracy and the rule of law" in Kyoto, Japan.

Details

Basierend auf der Geschichte und Entwicklung der Europäischen Union (EU) wurde untersucht, inwieweit Asien die EU als Vorbild nehmen kann. Die Veranstaltung analysierte auch die Zukunft der EU und Asiens anhand der aktuellen Herausforderungen für beide Regionen. An der Veranstaltung nahmen Experten wie Prof. Angelika Nussberger, Vizepräsidentin des Europäischen Gerichtshofs für Menschenrechte (EGMR), Richter Tim Eicke, EGMR und Bundesminister der Verteidigung a.D. Prof. Rupert Scholz teil. Vertreter aus ost- und südostasiatischen Ländern nahmen an der Veranstaltung teil, um die Perspektiven ihrer jeweiligen Länder zu teilen.

Teilen

Zum Kalender hinzufügen

Veranstaltungsort

Kyoto, Japan

Kontakt

Gisela Elsner

Gisela  Elsner bild

Leiterin des Rechtsstaatsprogramms Asien

Gisela.Elsner@kas.de +65 6603 6171 +65 6227 8343

Bereitgestellt von

Rechtsstaatsprogramm Asien