Event

Gemischter Lehrgang „Bilde Dich über Europa“

Einladung zur Anmeldung
Das Auslandsbüro Belarus der Konrad-Adenauer-Stiftung lädt gemeinsam mit dem Bildungsportal Adukacyja.info junge Belarussen zur Teilnahme am zweiten Gemischten Lehrgang über die Europäische Union ein.

Details

Lehrgangbeschreibung

Ziel dieses Bildungsprogramms ist es, den Teilnehmern Kenntnisse über die Struktur, die Werte und die aktuellen Herausforderungen der EU zu vermitteln und das Verständnis für die Beziehungen zwischen der EU und Belarus zu vertiefen.

Der dreimonatige Kurs kombiniert das Online-Lernen und drei Präsenztrainings. Das Online-Lernen erfordert etwa drei Stunden pro Woche zum Lesen und zur Erfüllung verschiedener Hausaufgaben. Die Seminare und Vorträge von europäischen und belarussischen Experten finden in Belarus und Litauen statt.

Der erste Gemischte Lehrgang „Bilde Dich über Europa“ fand 2017 statt. Einige Eindrücke der Teilnehmer sind hier abrufbar.

Der Kurs beginnt im Februar 2018.

Wer kann sich bewerben?

Willkommen sind Bewerbungen von Belarussen zwischen 18 und 25 Jahren, die sich für europäische Themen interessieren. Die grundlegenden Kursinformationen werden in belarussischer und russischer Sprachen zur Verfügung gestellt, einige Materialien werden auf Englisch präsentiert, daher sind gute Kenntnisse in gesprochenem und geschriebenem Englisch erforderlich. Zum Testen der Englischkenntnisse der Bewerber können Online-Interviews durchgeführt werden.

Bedingungen

Die Teilnahme am Lehrgang ist kostenlos. Teilnehmer, die den Kurs erfolgreich abschließen, erhalten ein Zertifikat. Die Organisatoren übernehmen Reise-, Visa- und Übernachtungskosten im Zusammenhang mit der Teilnahme am Lehrgang.

Weitere Informationen (auf belarussisch) sind unter Adukacyja.info abrufbar.

Zum Kalender hinzufügen

Veranstaltungsort

Belarus, Litauen

Kontakt

Laura Tatarėlytė

Laura Tatarėlytė bild

Projektmanagerin Östliche Partnerschaft

Laura.Tatarelyte@kas.de +370 5 212 22 94 +370 5 212 22 94
Ein Gruppenfoto der Teilnehmern des ersten Blended-Learning-Kurses über die EU und Linas Kojala (Eastern Europe Studies Center)

Partner

Bereitgestellt von

Auslandsbüro Belarus