Gespräch

Herausforderungen der internationalen Zusammenarbeit in Demokratien: der Fall Lateinamerikas

Diskussionsrunde anlässlich der Verabschiedung von Werner Böhler, Leiter des Auslandsbüros der Konrad Adenauer Stiftung in Costa Rica und Panama von 2016-2019

Details

 

Diskussionsrunde

​​​​​​​

Herausforderungen der Zusammenarbeit in Demokratien: der Fall Lateinamerikas

Datum: 25. Juni 2019

Teilnehmer: Repräsentanten aus der Politik, Wissenschaft, Zivilgesellschaft, Studentenschaft, Partner der Konrad Adenauer Stiftung und Öffentlichkeit

Ort: Hotel Aurola Holiday Inn

Zielsetzung: Kritische Analyse der Kooperation in Demokratien und deren Auswirkung auf die Themensetzung angesichts der aktuellen, geopolitischen Situation in Lateinamerika

 

Tagesordnung

 

18.00                     Eröffnung

                                Werner Böhler, Vertreter der Konrad Adenauer Stiftung in   Costa Rica und Panamá

18.10                     Präsentationen der Experten (20 Minuten pro Person)

Carlos Murillo, Professor an der Schule für staatliche Verwaltung der UCR

Pablo Barahona Kruger, ehemaliger Botschafter Costa Ricas bei der Organisation Amerikanischer Staaten

Miguel Ángel Rodríguez Echeverría, ehemaliger Präsident von Costa Rica und ehemaliger Generalsekretär der Organisation Amerikanischer Staaten

Frank Priess, stellvertretender Direktor für internationale       Kooperation in der Konrad Adenauer Stiftung

Moderation: noch offen

19.10                      Kurze Zusammenfassung der Moderation

19.15                      Fragerunde

19.45                      Ende der Veranstaltung

20.00                      Cocktails

Zum Kalender hinzufügen