Ausstellung

Justiz im Nationalsozialismus: Über das Verbrechen im Namen des Deutschen Volkes

Eröffnung einer Wanderausstellung

Details

Eine Kooperationsveranstaltung des Ministeriums für Justiz und Gleichstellung des Landes Sachsen-Anhalt, der Stiftung Gedenkstätten Sachsen-Anhalt, der Landeszentrale für politische Bildung des Landes Sachsen-Anhalt, des Politischen Bildungsforums Sachsen-Anhalt der Konrad-Adenauer-Stiftung e.V. und der Heinrich-Böll-Stiftung Sachsen-Anhalt.

Programm

Begrüßung

Steffen Lutz

Direktor des Amtsgerichts Eisleben


Grußworte

Anne-Marie Keding

Ministerin für Justiz und Gleichstellung des Landes Sachsen-Anhalt


Dr. Angelika Klein

Landrätin des Landkreises Mansfeld-Südharz


Jutta Fischer

Oberbürgermeisterin der Stadt Lutherstadt-Eisleben


Einführung in die Ausstellung

Michael Viebig

Leiter der Gedenkstätte ROTER OCHSE Halle (Saale)


Dr. Daniel Bohse

Leiter der Gedenkstätte Moritzplatz Magdeburg


Programmänderungen vorbehalten!


Die Ausstellung ist vom 12. September bis zum 18. Oktober 2019 zu besichtigen. Der Eintritt ist frei.

Weitere Ausstellungsorte im Jahr 2019 sind Wittenberg und Bitterfeld.

 

Organisatorisches:

Die Veranstaltung wird multimedial begleitet. Die Teilnehmenden erklären mit der Anmeldung ihr Einverständnis, dass das vor, während oder nach der Veranstaltung entstandene Foto- und Filmmaterial von den Teilnehmern zeitlich unbegrenzt für online und print erstellte Veranstaltungsberichte, Jahresberichte, Jahresprogramme und Einladungen durch die Konrad-Adenauer-Stiftung e.V. für Zwecke der Presse- und Öffentlichkeitsarbeit verwendet werden darf. Sollten Sie nicht einverstanden sein, bitten wir um kurze Information vor Ort.

Ihre persönlichen Daten werden gemäß Datenschutzgrundverordnung verarbeitet. Ihre Daten werden im Rahmen unserer Veranstaltungsorganisation genutzt. Dieser Nutzung stimmen Sie mit Ihrer Anmeldung zu. Weitere Informationen zum Datenschutz können Sie unter www.kas.de einsehen.

Feedback, Anregungen, Lob und Kritik können Sie gerne an die Leiterin des Politischen Bildungsforums Sachsen-Anhalt richten unter alexandra.mehnert@kas.de oder an feedback-pb@kas.de.


Tagungsbüro

Britta Drechsel

​​​​​​​Konrad-Adenauer-Stiftung e.V.

Politisches Bildungsforum Sachsen-Anhalt

Franckestraße 1

39104 Magdeburg

Tel.: 0391 / 520887104 Fax: 0391 / 520887121

E-Mail: britta.drechsel@kas.de

www.kas.de/sachsen-anhalt



Ansprechpartner:

Alexandra Mehnert

Konrad-Adenauer-Stiftung e.V.

Leiterin des Politischen Bildungsforums Sachsen-Anhalt


Tagungsleitung:

Britta Drechsel

Konrad-Adenauer-Stiftung e.V.

Zum Kalender hinzufügen

Veranstaltungsort

Amtsgericht Eisleben, Friedensstraße 40, 06295 Lutherstadt Eisleben

Referenten

  • Ministerin Anne-Marie Keding
    • Steffen Lutz
      • Dr. Angelika Klein
        • Jutta Fischer
          • Dr. Daniel Bohse
            • Michael Viebig
              • Alexandra Mehnert
                • Britta Drechsel
                  Kontakt

                  Alexandra Mehnert

                  Alexandra Mehnert bild

                  Leiterin des Politischen Bildungsforums Sachsen-Anhalt

                  Alexandra.Mehnert@kas.de +49 391-520887-102 +49 391-520887-121