Fachkonferenz

Klimawandel:

HERAUSFORDERUNGEN UND CHANCEN FÜR STÄDTE IN LATEINAMERIKA

Das Regionalprogramm Energiesicherheit und Klimawandel (EKLA) der Konrad-Adenauer-Stiftung lädt zur Konferenz „Herausforderungen und Chancen für lateinamerikanische Städte“ nach Lima ein.

Details

Am 27.Mai treffen sich Vertreter peruanischer und weiterer lateinamerikanischer Städte Lima, um über die kommunalpolitischen Herausforderungen des Klimawandels zu diskutieren.

Ziel ist es, peruanische Strategien zur Anpassung an den Klimawandel auf lokaler und regionaler Ebene vorzustellen und international zu reflektieren. Im Mittelpunkt steht die kommunale Wasserversorgung in Zeiten des Klimawandels.

Die Veranstaltung soll den überregionalen Austausch zwischen lateinamerikanischen Städten mit Blick auf die Herausforderungen des Klimawandels befördern.

Die Veranstaltung wird von KAS in Zusammenarbeit mit INICAM und CDP organisiert und umgesetzt.

Online-Anmeldung.

Die Tagesordnung der Veranstaltung finden Sie hier.

Veranstalter: CDP, INICAM und KAS.

Unterstützung: A2G

Teilen

Zum Kalender hinzufügen

Veranstaltungsort

Auditorio Colca, Av. La Paz Nº 463 - Miraflores, Lima, Perú

Publikation

KONFERENZ – KLIMAWANDEL:: HERAUSFORDERUNGEN UND CHANCEN FÜR LATEINAMERIKANISCHE STÄDTE
Jetzt lesen
Kontakt

Maria Fernanda Pineda

Maria Fernanda  Pineda bild

Projektkoordinatorin

Maria.Pineda@kas.de +51 1 320 2870