Workshop

Klimawandel

Nachhaltigkeit, Herausforderungen und Chancen für Mexikanische Städte

Die Konrad-Adenauer-Stiftung unterstützt durch ihr Regionalprogramm "Energiesicherheit und Klimawandel" die Veranstaltung von CDP Cities, die sich mit den Themen Nachhaltigkeit, Herausforderungen und Chancen für Mexikanische Städte befasst.

Details

Vertreter von rund 25 mexikanischen Städten werden sich am 26. Februar im Museum von Mexiko-Stadt versammeln, um das Thema Nachhaltigkeit im Rahmen eines Workshops von CDP mit der Unterstützung der KAS zu diskutieren.

Bei dieser Gelegenheit wird eine Fallstudie über die Möglichkeiten zur Verminderung von Treibhausgasemissionen in nachhaltigen Städte vorgestellt. Ebenso findet ein Panel zu Treibhausgasinventaren statt.

Carlos Muniz, Umweltsekretär von Rio de Janeiro, sowie Nelson Franco, Leiter des Departments für Klimawandel im städtischen Umwelt, wurden von der KAS eingeladen, um die Erfahrungen der Stadt und der CB27, einer integrierten Plattform der 27 brasilianischen Landeshauptstädte, vorzustellen und auszutauschen.

Vertreter der öffentlichen und privaten Sektoren werden auch über die wirtschaftlichen Chancen und politischen Anreize für eine nachhaltige Wirtschaft sprechen.

Für den Veranstaltungskalender und weitere Informationen klicken Sie bitte hier

Organisation: CDP, CDMX, INECC und KAS.

Zum Kalender hinzufügen

Veranstaltungsort

Museo de la Ciudad de México

Publikation

KLIMAWANDEL: NACHHALTIGKEIT, HERAUSFORDERUNGEN UND CHANCEN FÜR MEXIKANISCHE STÄDTE
Jetzt lesen
Kontakt

Karina Marzano Franco

Karina Marzano Franco bild

Projektkoordinatorin

Karina.Marzano@kas.de +55 21 2220 5441 +55 21 2220 5448