Fachkonferenz
ausgebucht

Konferenz "Quo Vadis Europa?"

Die Fachtagung „Quo vadis Europa?“, veranstaltet von der Europäischen Föderation für katholische Erwachsenenbildung (FEECA) in Kooperation mit KAS, dem Kolpingwerk Litauen und der Renovabis von 24. bis 26.04.2017 in Vilnius, Litauen.

Details

Von 24. bis 26. April 2017 wird in Vilnius die Fachtagung „Quo vadis Europa?“, veranstaltet von der Europäischen Föderation für katholische Erwachsenenbildung(FEECA)in Kooperation mit der KAS, dem Kolpingwerk Litauen und der Renovabis, stattfinden. Die Teilnehmer der Fachtagung, Vertreter der katholischen Einrichtungen der Erwachsenenbildung, kommen aus Deutschland, Litauen, Ungarn, Rumänien, Österreich, Luxemburg und der Schweiz. Die Konferenz wird durch den FEECA Präsidenten Dr. Alois Becker und Frau Elisabeth Bauer, Leiterin des Auslandsbüros für Baltische Staaten und Skandinavien, eröffnet.

Zum Kalender hinzufügen

Veranstaltungsort

Karolina Hotel
Sausio 13-osios g. 2 Konferenzzentrum,
Litauen
Zur Webseite

Anfahrt

Kontakt

Elisabeth Bauer

Elisabeth Bauer bild

Leiterin des Auslandsbüros für die Baltischen Staaten und Nordischen Länder

Elisabeth.Bauer@kas.de +371 67 331-266 +371 67 331-007
Kontakt

Augustina Zamuškevičiūtė

Augustina Zamuškevičiūtė bild

Wissenschaftliche Mitarbeiterin

Augustina.Zamuskeviciute@kas.de +370 5 269 11 79 +370 5 269 11 79
Konferenz "Quo Vadis Europa?": \r\nBegrüßung durch Elisabeth Bauer, Leiterin des Auslandsbüros für die Baltischen Staaten und Skandinavien
Konferenz "Quo Vadis Europa?": Konferenzteilnehmer

Bereitgestellt von

Verbindungsbüro Litauen