Seminar

Parlaments- und Provinzwahlen am 8. Mai 2019: Kernfragen

Die Konrad-Adenauer-Stiftung in Zusammenarbeit mit dem Dullah Omar Institut, der University of the Western Cape und dem South African Research Chair laden Sie herzlich zur Diskussion von Kernfragen in Bezug auf die am 8. Mai stattfindenden Parlaments- und Provinzwahlen ein.

Details

Das Programm zur Veranstaltungfinden Sie hier.

Der Veranstaltungsbericht ist hier verfügbar.

Kernfragen im Rahmen der Wahl sind: Popilismus, Provinzialismus, Womxn, Glaubwürdigkeit der Wahlen

Die kommenden Wahlen am 8. Main 2019 werden von Vielen als die wichtigsten Wahlen nach den ersten demokratischen Wahlen von 1994 angesehen.

Bei der Veranstaltung werden vier Kernfragen in unterschiedlichen Panelsidkussionen thematisiert:

Die Politik des Populismus: Wie sieht es in Südafrika aus?

Welche Bedeutung hat die Provinzpolitik?

Wie steht es um die Womxn-Agenda bei den Wahlen?

Elektronisch manipulierte Wahlen: Glaubwürdigkeit

 

Zum Kalender hinzufügen

Veranstaltungsort

University of the Western Cape (UWC), School of Public Health, venue 1-C & D

Referenten

  • Rev Courtney Sampson
    • Professor Cherrel Africa
      • Ebrahim Fakir

        Publikation

        Parlaments- und Provinzwahlen am 8. Mai 2019: Kernfragen
        Jetzt lesen
        Kontakt

        Christiaan Endres

        Christiaan Endres

        Programmbeauftragter (Büro Kapstadt)

        Christiaan.Endres@kas.de +27 (21) 422 1796 +27 (0) 21 422 1733

        Partner

        Bereitgestellt von

        Auslandsbüro Südafrika