Studien- und Informationsprogramm
ausgebucht

PERSPEKTIVWECHSEL: LITAUEN UND DIE (NEUEN) HERAUSFORDERUNGEN IN UND UM EUROPA

KOLLINA-JAHRESTAGUNG 2018
Vom 13. bis 16. September findet in Litauen das jährliche Tagung der KAS-Altstipendiaten.

Details

Mitte September werden in Litauen ehemalige Stipendiaten und Stipendiatinnen der Konrad-Adenauer-Stiftung weilen. Bei den Teilnehmern des Informations- und Besuchsprogramms handelt es sich um Alumni des „Berufs-Kolleg für Internationale Politik und Wirtschaft“ der Konrad-Adenauer-Stiftung.

Während dieses Programms, welches nun schon mehr als 10 Jahre besteht, werden ausgewählte Stipendiatinnen und Stipendiaten der KAS auf berufliche Verwendungen in der internationalen Politik und Wirtschaft vorbereitet und in der Tat arbeiten viele Alumni nun im internationalen Bereich, u.a. im Deutschen Bundestag, Ministerien, Internationalen Organisationen sowie der Wirtschaft.

Die Teilnehmer werden mit Experten, Politikern und Wissenschaftlern über die aktuellen politischen, wirtschaftlichen und sozialen Entwicklungen in Litauen und in der Region diskutieren. Das Seminarprogramm gibt Gelegenheit, Einblick in die Geschichte, Kultur und den Alltag des Landes zu bekommen.

KollinA – Vereinigung der Absolventen des „Berufs-Kollegs für Internationale Politik und Wirtschaft“ der Konrad-Adenauer-Stiftung

Zum Kalender hinzufügen

Veranstaltungsort

Litauen

Kontakt

Elisabeth Bauer

Elisabeth Bauer bild

Leiterin des Auslandsbüros für die Baltischen Staaten und Nordischen Länder

Elisabeth.Bauer@kas.de +371 67 331-266 +371 67 331-007
Kontakt

Augustina Zamuškevičiūtė

Augustina Zamuškevičiūtė bild

Wissenschaftliche Mitarbeiterin

Augustina.Zamuskeviciute@kas.de +370 5 269 11 79 +370 5 269 11 79

Bereitgestellt von

Verbindungsbüro Litauen