Event

Musik verbindet!

Tag der Demokratie 2019

Musikalischer "Flashmob"

Details

Musik verbindet!

Musikalischer „Flashmob“ am 15. September zum Tag der Demokratie

Demokratie und Rechtsstaatlichkeit sind – auch wenn wir in Deutschland manchmal den Eindruck haben – keine Selbstverständlichkeit. Daran erinnert uns schon der Blick auf die weltweiten Entwicklungen. 2007 haben die Vereinten Nationen deshalb den 15. September zum Internationalen Tag der Demokratie erklärt, an dem auf vielfältige Weise auf die Prinzipien von Freiheit und Demokratie aufmerksam gemacht werden soll.

„Sing along, Berlin“ und Konrad-Adenauer-Stiftung nehmen das zum Anlass für eine ganz besondere Aktion, einen musikalischen „Flashmob“ in der geschichtsträchtigen Mitte Berlins. Singen verbindet Generationen, Kulturen und Geschlechter, ist eine besonders intensive Form des Miteinanders. Wo gesungen wird, kommen Menschen zu einem friedlichen und fröhlichen Miteinander zusammen.


Gemeinsam wollen wir uns am Sonntag, dem 15. September vom Potsdamer Platz (15:00 Uhr am „Mauermahnmal“) aus auf einen musikalischen Weg machen, an verschiedenen Stationen in einer großen Gruppe miteinander singen und damit ein Zeichen für unsere Demokratie und das Miteinander in unserer Gesellschaft setzen. Den Abschluss gestalten wir ab 16:15 Uhr vor dem Brandenburger Tor.

Jeder kann mitmachen und ist am 15. September herzlich dazu eingeladen!!
 

Programm

15:00 Uhr

Start am Potsdamer Platz / "Mauerdenkmal"

15:20 Uhr

Zug durch die Ebertstraße

15:45 Uhr

Denkmal für die ermordeten Juden

16:00 Uhr

Brandenburger Tor / Platz des 18. Juni

16:15 Uhr

Brandenburger Tor / Pariser Platz

17:00/17:30 Uhr

Ende
Zum Kalender hinzufügen

Veranstaltungsort

Start am Potsdamer Platz

Kontakt

Andreas Kleine-Kraneburg

Andreas Kleine-Kraneburg bild

stellv. Leiter Hauptabteilung Politische Bildung und Leiter Bildungsforen

Andreas.Kleine-Kraneburg@kas.de +49 30 26996-3257 +49 30 26996-3224