Seminar

Umweltstandards und Handel im Assoziierungsakommen ZA – EU

Online-Kurs

Online-Kurs über acht Wochen, in dem die Themen Umwelt, Handel und menschliche Entwicklung in Bezug auf das Assoziierungsabkommen zwischen Zentralamerika und der Europäischen Union analysiert werden.

Details

Programm

ERSTE WOCHE: ANLEITUNG

  • Studium und Analyse der Handbücher zum Gebrauch der Online-Lernplattform
  • Vorstellung der Teilnehmer und der Tutoren im Online-Forum
  • Analyse und Kommentar des Videos zur Kurspräsentation

ZWEITE WOCHE: MODUL I, Vorläufer des Assoziierungsabkommens

  • Politische Beziehungen zwischen Zentralamerika und der Europäischen Union (die Dialoge von San José sowie Esquipulas I und II)
  • Wechselseitige Beziehung zwischen den Regionen Europa und Zentralamerika (Rom-Gipfel 2003, Gipfeltreffen in Guadalajara 2004, Lima 2008 und Madrid 2010)
  • Der Prozess der Aushandlung des Assoziierungsabkommens (Oktober 2007, Mai 2010)

DRITTE UND VIERTE WOCHE: MODUL II, aktueller Stand, Verfassung und Inkrafttreten des Assoziierungsabkommens

  • Unterzeichnung des Abkommens
  • Pflichtabläufe vor der Ratifizierung
  • Genehmigung des Abkommens
  • Institutionalisierung des Abkommens
  • Inhalte der einzelnen Kapitel des Abkommens

FÜNFTE UND SECHSTE WOCHE: MODUL III, Im Kapitel über Handel im Assoziierungsabkommen festgelegte Vereinbarungen zum Thema Umwelt

  • Einführung in die Inhalte des Kapitels über Handel im Assoziierungsabkommen
  • Einführung in das Thema Handel und nachhaltige Entwicklung in dem Kapitel
  • Untersuchung und Analyse der Vereinbarungen über die Umwelt im Rahmen des Themas Handel und nachhaltige Entwicklung
  • Untersuchung und Analyse der Vereinbarungen über Arbeitsrechte im Rahmen des Themas Handel und nachhaltige Entwicklung

SIEBTE UND ACHTE WOCHE: MODUL IV, Zivilgesellschaft und Mechanismen zur Verwaltungsdurchführung des Assoziierungsabkommens

  • Institutionelle Struktur des Assoziierungsabkommens und dessen Verwaltung
  • Durchführungsmechanismen in der Zivilgesellschaft in der Abkommensinstitutionalisierung
  • In der Zivilgesellschaft festgelegte Durchführungsmechanismen zum Thema Handel und nachhaltige Entwicklung

Teilen

Zum Kalender hinzufügen

Veranstaltungsort

Online-Kurs auf der Internetseite des ICAES

Referenten

Leitende Persönlichkeiten der Zivilgesellschaft und Akademiker
spezialisiert auf die Themen Handel und Umwelt
Kontakt

Henning Suhr

Henning Suhr bild

Leiter des Auslandsbüros Südafrika

Henning.Suhr@kas.de +27 11 214 29 00 +27 11 214 29 13/14
Kontakt

Graciela Incer Brenes

Graciela Incer Brenes bild

Projektkoordinatorin für Panama

graciela.incer@kas.de +506 2296 6676

Partner