Workshop

Uruguayische Demokratie :: Geschichte und Ausblick auf 2019

Buchpräsentation
Was ist das besondere an der uruguayischen Demokratie und ihren Parteien? Die uruguayischen Journalisten Nelson Fernández und Hugo Machín sprechen über die Entwicklung der Parteien und ihre Chancen bei den Wahlen 2019.

Details

http://www.kas.de/wf/doc/21814-1442-4-30.jpg

Dienstag 7. März 2017

18:00Registrierung

18:30Begrüßung

Dr. Kristin Wesemann

Konrad-Adenauer-Stiftung e.V.

Vortrag

Uruguayische Demokratie: Geschichte und Ausblick auf 2019

Was ist das besondere an der uruguayischen Demokratie und ihren Parteien?

Entwicklung der Parteien und ihre Chancen bei den Wahlen 2019.

Nelson Fernández

Journalist - NSTV (Nuevo Siglo)

Hugo Machín

Journalist - Análisis Latino

19:00Diskussion

Ende der Veranstaltung

Programm

Zum Kalender hinzufügen

Veranstaltungsort

Konrad-Adenauer-Stiftung Auslandsbüro Uruguay
Plaza de Independencia 749, oficina 201,
Uruguay
Zur Webseite

Anfahrt

Referenten

Nelson Fernández(Journalist - NSTV
Nuevo Siglo)
Hugo Machín (Journalist - Análisis Latino)
Kontakt

Dr. Kristin Wesemann

Dr

Leiterin Regionalprogramm "Parteienförderung und Demokratie in Lateinamerika"

Kristin.Wesemann@kas.de +598 2902 0943 - 108
Kontakt

Agustina Carriquiry

Coordinadora de Proyectos

Tapa de libro v_2

Bereitgestellt von

Auslandsbüro Uruguay