Buchpräsentation

Vorstellung des Buches "Florecer lejos de casa" in Bogotá

9:00 - 10:30 am
Wir stellen das Buch „Florecer lejos de casa, testimonios de la diáspora venezolana" in Kolumbien vor.

Details

Am 12. Oktober um 9.00 Uhr werden wir das Buch „Florecer lejos de casa, testimonios de la diáspora venezolana" in Kolumbien vorstellen.

Das Werk beinhaltet 14 interessante Zeugnisse von Venezolanern, die in verschiedenen Ländern Europas und Lateinamerikas leben. Die Buchvorstellung wird in Zusammenarbeit mit dem „Observatorio de Venezuela" der Universidad del Rosario veranstaltet.

Die Venezolaner Salvador Passalacqua (in Kolumbien ansässiger Journalist), Gisela Kozak (Schriftstellerin und Professorin in Mexiko) und Ángel Arellano (Herausgeber des Buches, wohnhaft in Uruguay) werden eine Podiumsdiskussion über die verschiedenen Erfahrungen der Autoren führen. Die Moderation wird von Journalist Txomin Las Heras und Professorin Francesca Ramos geleitet.

Freier Eintritt und begrenzte Anzahl an Sitzplätzen. Falls Sie an der Veranstaltung interessiert sind, bitten wir Sie, dieses Formular bis zum 11.10.18 um 15.00 Uhr auszufüllen: http://bit.ly/FlorecerLejosDeCasaEnBogota

Buch frei herunterzuladen unter: http://dialogopolitico.org/libros/

http://www.kas.de/wf/doc/kas_134654-1290-4-30_220.jpg

Zum Kalender hinzufügen

Veranstaltungsort

Salón 1001, Torre 2, Sede Claustro. Universidad del Rosario. Bogotá, Colombia

Kontakt

Dr. Kristin Wesemann

Dr

Leiterin Regionalprogramm "Parteienförderung und Demokratie in Lateinamerika"

Kristin.Wesemann@kas.de +598 2902 0943 - 108
Kontakt

Ángel Arellano

Ángel Arellano bild

Projektkoordinator

angel.arellano@kas.de +598 2902 0943-101
Libro "Florecer lejos de casa"

Bereitgestellt von

Regionalprogramm "Parteienförderung und Demokratie in Lateinamerika"