Diskussion

"Wie sicher ist Dessau?"

Diskussion

Details

Die Innere Sicherheit gehört zu den Themen, welche die Bürgerinnen und Bürger besonders stark bewegen. Wie ist es um die Sicherheit in einzelnen Städten in Sachsen-Anhalt bestellt und welche Maßnahmen zur Wahrung der Sicherheit stehen im Fokus?

Diskutieren Sie mit. Sie sind herzlich eingeladen!

Programm

18.00 Uhr

Sie sind gefragt!

Notieren Sie im Rahmen eines Vorempfangs bei Getränken und Snacks Ihre Themen und Fragen für die spätere Diskussion


18.30 Uhr

Begrüßung

Alexandra Mehnert

Konrad-Adenauer-Stiftung e.V., Leiterin des Politischen Bildungsforums Sachsen-Anhalt


18.35 Uhr

Innere Sicherheit vor Ort – Fakten

Markus Benedix

Kriminaloberrat Polizeirevier Dessau-Roßlau


18.50 Uhr

Polizei und ihre Arbeit für die Sicherheit der Bürger: aktuelle Herausforderungen

Matthias Cichosz

Direktor Polizeiinspektion Dessau-Roßlau


19.05 Uhr

Aktuelle Herausforderungen der Sicherheitslage

Jürgen Schmökel

Direktor des Landeskriminalamtes


19.15 Uhr

Maßnahmen für ein Mehr an Sicherheit in Sachsen-Anhalt

Holger Stahlknecht MdL

Minister für Inneres und Sport des Landes Sachsen-Anhalt


19.30 Uhr

In der Kontroverse:

Wahrung der Bürgerrechte – Starker Staat

Kurzimpulse und Diskussion mit dem Publikum mit


Minister Holger Stahlknecht MdL


Jens Kolze MdL

CDU-Landtagsfraktion


Jürgen Schmökel


Matthias Cichosz


Markus Benedix


Im Anschluss

Fortsetzung der Gespräche bei Getränken


Gesamtmoderation

Dr. Franz Kadell

Journalist; Regierungssprecher a.D. und ehemaliger Chefredakteur der „Volksstimme“


Organisatorisches/Anmeldung

Wir bitten um verbindliche Anmeldung – per Antwortformular (Post/Online), Telefon, Fax oder E-Mail. Sie gilt als angenommen, wenn Sie keine Absage erhalten. Es wird kein Tagungsbeitrag erhoben.

Die Veranstaltung wird multimedial begleitet. Die Teilnehmenden erklären mit der Anmeldung ihr Einverständnis, dass das vor, während oder nach der Veranstaltung entstandene Foto- und Filmmaterial von den Teilnehmern zeitlich unbegrenzt für online und print erstellte Veranstaltungsberichte, Jahresberichte, Jahresprogramme und Einladungen durch die Konrad-Adenauer-Stiftung e.V. für Zwecke der Presse- und Öffentlichkeitsarbeit verwendet werden darf. Sollten Sie nicht einverstanden sein, bitten wir um kurze Information vor Ort.

Ihre persönlichen Daten werden gemäß Datenschutzgrundverordnung verarbeitet. Ihre Daten werden im Rahmen unserer Veranstaltungsorganisation genutzt. Dieser Nutzung stimmen Sie mit Ihrer Anmeldung zu. Weitere Informationen zum Datenschutz können Sie unter www.kas.de einsehen.

Fahrtkosten können nicht erstattet werden. Sollte es vorkommen, dass wir die Veranstaltung räumlich und/oder zeitlich verlegen oder absagen müssen, benachrichtigen wir Sie umgehend. Weitere Ansprüche aufgrund einer Veranstaltungsabsage oder -verlegung bestehen ausdrücklich nicht.

Rückmeldungen/Feedback: Anregungen, Lob und Kritik können Sie gerne an die Leiterin des Politischen Bildungsforums Sachsen-Anhalt richten unter alexandra.mehnert@kas.de oder an feedback-pb@kas.de.


Tagungsbüro:

Britta Drechsel

Konrad-Adenauer-Stiftung e.V.

Politisches Bildungsforum Sachsen-Anhalt

Franckestr. 1, 39104 Magdeburg

Tel.: 0391-520887104, Fax: 0391-520887121

e-mail: britta.drechsel@kas.de

www.kas.de/sachsen-anhalt

www.facebook.com/kas.sachsenanhalt


Organisation und Tagungsleitung:

Alexandra Mehnert

Konrad-Adenauer-Stiftung e.V.,

Leiterin des Politischen Bildungsforums Sachsen-Anhalt

Teilen

Anmelden Zum Kalender hinzufügen

Veranstaltungsort

Umweltbundesamt, Deutsche Emissionshandelsstelle, Wörlitzer Platz 1, 06844 Dessau

Referenten

Holger Stahlknecht (Minister für Inneres und Sport des Landes Sachsen-Anhalt)
Jürgen Schmökel (Direktor des Landeskriminalamtes Sachsen-Anhalt)
Jens Kolze (MdL)
Matthias Cichosz
Markus Benedix
Dr. Franz Kadell
Alexandra Mehnert
Kontakt

Alexandra Mehnert

Alexandra Mehnert bild

Leiterin des Politischen Bildungsforums Sachsen-Anhalt

Alexandra.Mehnert@kas.de +49 391-520887-102 +49 391-520887-121