Seminar

Wohlstand für alle?

Die Schere zwischen arm und reich
In den Gründungsjahren der Bundesrepublik gab Ludwig Erhard das Versprechen, allen gesellschaftlichen Schichten Wohlstand zukommen zu lassen. In der damaligen Situation glaubten nur wenige, dass dies gelingen könnte.

Details

Mit der Durchsetzung der Sozialen Marktwirtschaft legten Erhard und seine Mitstreiter den Grundstein für den ökonomischen Erfolg unseres Landes und für das „deutsche Wirtschaftswunder“. Sie brachte uns Jahrzehnte mit Stabilität und steigendem Wohlstand.

In diesem Seminar beschäftigen wir uns mit der Frage, ob dieses Versprechen auch heute noch gilt – soziale Gerechtigkeit ist ein vieldiskutiertes Thema mit sehr unterschiedlichen Ansichten. Haben tatsächlich noch alle gesellschaftlichen Schichten am Wohlstand teil oder wird die Kluft zwischen arm und reich immer größer?

Programm

Anmelden Zum Kalender hinzufügen

Veranstaltungsort

Konrad-Adenauer-Stiftung, Villa La Collina
Via Roma 11,
Italien
Zur Webseite

Anfahrt

Bereitgestellt von

Politisches Bildungsforum NRW und Büro Bundesstadt Bonn