Workshop

Workshop über "Klimawandel und Bodenschutz" in Kampala, Uganda

Der Workshop wird gemeinsam vom deutschen Umweltbundesamt im Auftrag des Bundesministeriums für Umwelt, Naturschutz, Bauwesen und Nukleare Sicherheit und der Makerere Universität / Kampala internationale Universität organisiert.

Details

Das Ziel des Workshops ist, die rechtlichen Konzepte für eine nachhaltige Bewirtschaftung von Böden in Afrika besser zu verstehen und die Rolle angemessener Haftrechte für eine nachhaltige Bewirtschaftung zu analysieren. Weiterhin soll diskutiert werden, ob und inwieweit zusätzliche Bestimmungen im Völkerrecht von Vorteil wären und ob ein afrikanisches Abkommen gerechtfertigt werden könnte.

Zum Kalender hinzufügen

Veranstaltungsort

Kampala, Uganda

Kontakt

Prof. Dr. Oliver C. Ruppel