Expertengespräch

Wunschdenken oder Realität: Haben sich Islam und Demokratie gefunden?

In der Reihe: Neues Wir? Einwanderungsland Deutschland

Expertenrunde aus Wissenschaft, Politik und Gesellschaft.

Details

Der Satz „Der Islam gehört zu Deutschland“ hat in der Vergangenheit eine Reihe von öffentlichen Diskussionen um die Integration des Islam in die deutsche Gesellschaft ausgelöst. Tatsächlich fühlt sich die Mehrheit der Muslime, die ihren Glauben aufgeklärt und säkular versteht und lebt, den Prinzipien unserer demokratischen Grundordnung verbunden. Dennoch gibt es Konfliktpunkte, die besonders aus einem traditionalistischen Verständnis des Islams herrühren. Welche Einflüsse prägen den Islam in Deutschland? Welche Extreme gilt es einzudämmen, wo finden sich Beispiele für Synergie und Einklang? Welche Grenzen müssen gesetzt bleiben und wie kann Wertevermittlung wirksam stattfinden? Haben sich Islam und Demokratie gefunden? Diese und weitere Fragen richten wir an die Experten aus Wissenschaft, Politik und Gesellschaft.

Zum Kalender hinzufügen

Veranstaltungsort

Parkhotel Kurhaus, Kurhausstr. 28, 55543 Bad Kreuznach

Referenten

Prof. Dr. Susanne Schröter
Dr. Marwan Abou-Taam
Serap Güler
MdL
Julia Klöckner
Ahmad Mansour
Moderation: Susanne Conrad

Publikation

Wunschdenken oder Realität: Haben sich Islam und Demokratie gefunden?: Reihe „Neues Wir? Einwanderungsland Deutschland“
Jetzt lesen
Kontakt

Marita Ellenbürger

Marita Ellenbürger bild

Wissenschaftliche Mitarbeiterin

marita.ellenbuerger@kas.de +49 6131 201693-0 +49 6131 201693-9
Kontakt

Karl-Heinz B. van Lier