Kongress

Zentrale geopolitische Herausforderungen für die EU in den Bereichen Energie und Verteidigung

Das Büro der KAS für Griechenland und Zypern organisiert in Kooperation mit dem Glafkos Clerides Institut eine internationale Konfrenz zum Thema Zentrale geopolitische Herausforderungen für die EU in den Bereichen Energie und Verteidigung" in Nikosia, Zypern. , am Dienstag, den 19. September 2019, um 17.30-20.30.

Details

Geopolitics
Geopolitics
Im Zuge der wachsenden Spannungen zwischen der Türkei und den EU-Mitgliedsstaaten Zypern und Griechenland, zielt die Konferenz darauf ab, die neuesten Entwicklungen zu adressieren und versucht aktuelle Herausforderungen aus unterschiedlichen Perspektiven zu erklären.

Refenten werden sowohl hochrangige Vertreter des zyprischen Energie- und Verteidigungsministeriums, des griechischen und europäischen Parlaments, als auch griechische, türkische und israelische Sicherheitsexperten sein.

Das Programm der Konferenz finden Sie hier.

Die Teilnehmeranzahl ist begrenzt. Ort der Veranstaltung ist das Semeli Hotel (Petraki Giallourou 10, Nikosia, Zypern).

Wir bitten um eine Anmeldung bis Mittwoch, den 18. September 2019 über info.athen@kas.de. Für weitere Informationen, kontaktieren Sie bitte die gleiche E-Mail oder +30 210 7247 126.

Die Veranstaltung findet in englischer Sprache statt.
Zum Kalender hinzufügen

Veranstaltungsort

Nikosia, Zypern

Publikation

Wichtige geopolitische Herausforderungen für die EU: Energie und Verteidigung
Jetzt lesen
Kontakt

Jeroen Kohls

Jeroen Kohls bild

Projektmanager - Wissenschaftlicher Mitarbeiter

Jeroen.Kohls@kas.de +30 210 7247 126 +30 210 7247 153