Veranstaltungsberichte

CEEAD-Kongress 2018

Veranstaltungshinweis
Juristische Ausbildung

Mit Unterstützung des Rechtsstaatsprogramms Lateinamerika fand vom 25.-28. April 2018 in Puebla, Mexiko, bereits zum dritten Mal der Kongress des CEEAD („Centro de Estudios sobre la Enseñanza y el Aprendizaje del Derecho“, Studienzentrum für juristische Lehre und Ausbildung) statt. Die Veranstaltung bietet Raum für Analyse, Diagnose und Bewertung der gegenwärtigen Situation der juristischen Ausbildung in der Region sowie für die Entwicklung von Reformvorschlägen.

Die Veranstaltung ist nicht nur für die knapp 20 teilnehmenden mexikanischen Universitäten und juristischen Fakultäten von großer Bedeutung, sondern auch für die juristische Ausbildung in der gesamten Region relevant. Profitierend vor allem durch die Teilnahme und das ständige Feedback von Professoren, Wissenschaftlern, Rektoren und Dekanen verschiedener Hochschulen, Studenten im Grund- sowie Aufbaustudium, Anwälten und Richtern nicht nur aus Mexiko, sondern ebenfalls aus anderen lateinamerikanischen Ländern und Europa, soll der Kongress einen qualitätssteigernden Beitrag zu der professionellen Ausübung des juristischen Berufes sowie der Stärkung des Rechtsstaats leisten.

Auch die Leiterin des Rechtsstaatsprogramms Lateinamerika, Dr. Marie-Christine Fuchs, nahm an der im Rahmen des Kongresses stattfindenden Vollversammlung zum Thema „Aktiv werden: Strategien für die Umsetzung der Vereinbarungen des Kongresses“ teil. Daniel Alejandro Pinilla, Projektkoordinator und Network Manager, stellte die neue Webseite des Programms „Diálogo de Derechos Humanos“ (Menschenrechtsdialog) vor. Der Projektkoordinator Andrés Villegas wies schließlich auf den sich gerade im Aufbau befindlichen Onlinekurs des RSP LA zur Lösung praktischer Fälle mit menschenrechtlichem Schwerpunkt hin und stellte gemeinsam mit Frau Dr. Marie-Christine Fuchs einen der dort behandelten Fälle vor.

Die Ergebnisse des Kongresses werden in den kommenden Monaten durch das CEEAD veröffentlicht. Währenddessen laufen die Vorbereitungen für die kommenden Veranstaltungen dieser Reihe, welche im Jahr 2019 in San Cristóbal de las Casas, Mexiko und 2020 in San Luis Potosí, Mexiko stattfinden. Weitere Informationen in spanischer Sprache hierzu finden Sie auch auf der Seite des CEEAD.

Über diese Reihe

Die Konrad-Adenauer-Stiftung, ihre Bildungsforen und Auslandsbüros bieten jährlich mehrere tausend Veranstaltungen zu wechselnden Themen an. Über ausgewählte Konferenzen, Events, Symposien etc. berichten wir aktuell und exklusiv für Sie unter www.kas.de. Hier finden Sie neben einer inhaltlichen Zusammenfassung auch Zusatzmaterialien wie Bilder, Redemanuskripte, Videos oder Audiomitschnitte.