Veranstaltungsberichte

Hochrangige Politiker der Partnerpartei „Moderaterna“ aus Schweden zu Besuch in Berlin

Die Nordischen Staaten, insbesondere Schweden sind für Deutschland und Europa immer verlässliche Partner gewesen. Schweden hat neben Deutschland die größte Anzahl von Flüchtlingen aufgenommen, sah sich aber dann gezwungen, seine sehr liberale Zuwanderungspolitik umzustellen. Seit 2016 ist das Nicht-NATO-Mitglied Schweden offiziell eine Hosting Country der NATO.

Vor diesem Hintergrund und der aktuellen Diskussion für eine gemeinsame Außen- und Sicherheitspolitik der EU soll das vorliegende Studien- und Dialogprogramm den Dialog zwischen Vertretern der EVP-Regierungsparteien in Deutschland und Schweden vertiefen. Im Mittelpunkt der Gespräche stehen dabei die europäische Migrations- und Flüchtlingspolitik sowie die außen- und sicherheitspolitische Strategie sowie die bilateralen Beziehungen, denen gerade mit Blick auf die BREXIT-Verhandlungen besondere Bedeu-tung zukommen kann, da Schweden traditionell sehr enge Verbindungen zu Großbritannien pflegt.

Ein wichtiges Ziel der Projektarbeit der KAS in den Nordischen Ländern ist den Dialog zwischen Deutschland und den Nordischen Ländern zu stärken.

Vor dem Hintergrund der aktuellen europäischen Entwicklungen kommt einem intensivierten Dialog mit den Nordischen Ländern eine besondere Rolle zu, da Deutschland in den Ländern - so auch in Schweden - ein hohes Ansehen hat, ist das Interesse an einem vertieften Austausch über die Entwicklungen in Europa und im bilateralen Verhältnis sehr groß. Die Reise nach Deutschland soll einen wichtigen Beitrag zur Pflege dieser gewachsenen Beziehungen leisten.

Die Ergebnisse des Dialogprogramms werden vor Ort in die politische Diskussion und Maßnahmen der Konrad-Adenauer-Stiftung einfließen.

Begleitet wird die Gruppe von der Leiterin des Auslandsbüros für die Baltischen Staaten und Skandinavien: Elisabeth Bauer.

Verantwortlich für die Durchführung von Seiten des Teams Inlandsprogramme: Ingrid Garwels.

Ansprechpartner

Ingrid Garwels

Ingrid Garwels

Referentin Europa/USA im Team Inlandsprogramme

Ingrid.Garwels@kas.de +49 30 26996-3520 +49 30 26996-3558

Über diese Reihe

Die Konrad-Adenauer-Stiftung, ihre Bildungsforen und Auslandsbüros bieten jährlich mehrere tausend Veranstaltungen zu wechselnden Themen an. Über ausgewählte Konferenzen, Events, Symposien etc. berichten wir aktuell und exklusiv für Sie unter www.kas.de. Hier finden Sie neben einer inhaltlichen Zusammenfassung auch Zusatzmaterialien wie Bilder, Redemanuskripte, Videos oder Audiomitschnitte.

Bestellinformationen

erscheinungsort

Berlin Deutschland