Veranstaltungsberichte

„Navigating through Disruption“

von Matthias Barner

GLOBSEC Bratislava Forum 2019

Vom 6. bis zum 8. Juni fand zum vierzehnten Mal in Bratislava die international hochkarätig besetzte Konferenz zu außen- und sicherheitspolitischen sowie globalen Fragen statt. Die Konrad-Adenauer-Stiftung beteiligte sich auch in diesem Jahr als „Main Institutional Partner“.

Die weltweit zu spürenden Umbrüche und Unsicherheiten kamen im diesjährigen Titel „Navigating through Disruption“ zum Ausdruck. Infolgedessen behandelte die Konferenz vor allem außen- und sicherheitspolitische Fragen mit Blick auf die Zukunft der transatlantischen Beziehungen, die EU als globalen Akteur sowie die sich verändernde globale Ordnung insbesondere mit Blick auf die sich verstärkt abzeichnenden Machtrivalitäten zwischen den USA und China. Fachthemen wie Cyber Security, neue Entwicklungen im Bereich der Nachrichtendienste sowie zukünftige Technologien für die Kriegsführung wurden ebenso diskutiert. Des Weiteren wurden Konflikte und sicherheitspolitische Fragen aus regionaler Sicht wie auf dem Balkan, dem Nahen Osten und auf der koreanischen Halbinsel behandelt. Die Konferenz brachte über 100 Sprecher und mehr als 1000 Teilnehmer aus 65 verschiedenen Ländern zusammen.

Mehr Informationen zum GLOBSEC Bratislava Forum 2019 finden Sie hier.

Ansprechpartner

Matthias Barner

Matthias  Barner bild

Leiter des Auslandsbüros Tschechien und Slowakei

Matthias.Barner@kas.de +420 222 320-190 +420 222 320-198

Über diese Reihe

Die Konrad-Adenauer-Stiftung, ihre Bildungsforen und Auslandsbüros bieten jährlich mehrere tausend Veranstaltungen zu wechselnden Themen an. Über ausgewählte Konferenzen, Events, Symposien etc. berichten wir aktuell und exklusiv für Sie unter www.kas.de. Hier finden Sie neben einer inhaltlichen Zusammenfassung auch Zusatzmaterialien wie Bilder, Redemanuskripte, Videos oder Audiomitschnitte.