Veranstaltungsberichte

Parlamentssimulation im interkulturellen Kontext

von Ute Gierczynski-Bocandé

Wege zur politischen Beteiligung junger Menschen

Die Parlamentssimulation der KAS Dakar brachte am letzten Wochenende 35 junge Erwachsene aus der entlegenen Region Kedougou und von der Universität Mannheim zusammen. Die Konstellation junger Menschen aus zwei verschiedenen Ländern und aus völlig unterschiedlichen Lebenswelten rief zu Anfang einige Zweifel an der „Machbarkeit“ hervor. Die Qualität des Lernspiels und das Engagement der Teilnehmer bewiesen jedoch, dass die Parlamentssimulation eine ideale Methode für junge Menschen unterschiedlicher Horizonte ist, um neue Wege der politischen Beteiligung zu erlernen und zu praktizieren.

Bereitgestellt von

Auslandsbüro Senegal

Über diese Reihe

Die Konrad-Adenauer-Stiftung, ihre Bildungsforen und Auslandsbüros bieten jährlich mehrere tausend Veranstaltungen zu wechselnden Themen an. Über ausgewählte Konferenzen, Events, Symposien etc. berichten wir aktuell und exklusiv für Sie unter www.kas.de. Hier finden Sie neben einer inhaltlichen Zusammenfassung auch Zusatzmaterialien wie Bilder, Redemanuskripte, Videos oder Audiomitschnitte.

Bestellinformationen

erscheinungsort

Sankt Augustin Deutschland