Veranstaltungsberichte

Unterstützung der Abgeordneten und Informationsverifizierung

Vom 15. bis zum 18. Oktober 2017 besuchte Kasachstan der Leiter des wissenschaftlichen Dienstes des Deutschen Bundestages Dr. Guido Heinen auf Einladung des KAS-Auslandsbüros in Kasachstan. Dr. Heinen hielt ein Seminar zum Thema „Mandat und Fraktion“ in der Schule des politischen Managements bei der Partei „Nur Otan“.

Im Rahmen des Seminars wurden die Fragen der Struktur und Arbeit des Deutschen Bundestages, des Mandatsdienstes, der organisatorischen, finanziellen und rechtlichen Unterstützung der Abgeordneten sowie die Tätigkeit des wissenschaftlichen Dienstes diskutiert. Der Leiter des KAS-Auslandsbüros in Kasachstan Thomas Helm hielt im Rahmen der Veranstaltung einen Vortrag zum Thema „Strukturelle Parteigliederung und Fundraising “.

Als Experte im Bereich der Medien und Kommunikationen präsentierte Dr. Heinen das Thema „Fact checking und Informationsverifizierung“ für Journalisten in Karaganda. Das Seminar wurde vom KAS-Auslandsbüro in Partnerschaft mit dem internationalen Zentrum des Journalismus „MediaNet“ organisiert.

Über diese Reihe

Die Konrad-Adenauer-Stiftung, ihre Bildungsforen und Auslandsbüros bieten jährlich mehrere tausend Veranstaltungen zu wechselnden Themen an. Über ausgewählte Konferenzen, Events, Symposien etc. berichten wir aktuell und exklusiv für Sie unter www.kas.de. Hier finden Sie neben einer inhaltlichen Zusammenfassung auch Zusatzmaterialien wie Bilder, Redemanuskripte, Videos oder Audiomitschnitte.