Zukunftsforum Politik

Glossar Biowissenschaften und Bioethik

von Norbert Arnold, Ursula Beykirch, Thilo Brinkmann, Gabriele Hopp, Matthias Kettner, Ursula Nothelle-Wildfeuer
Fragen der Biowissenschaften und der Bioethik sind in aller Munde. Und es kommt sicher nicht sehr häufig vor, dass eine breite öffentliche Debatte mit einem solch emotionalen Engagement und solch intellektueller Lebendigkeit zu einem Thema geführt wird, das lange Zeit Fachkreisen vorbehalten war und auch jetzt noch viel Fachvokabular hervorbringt und erfordert.Die Diskussion um Rolle, Gestaltung und Verantwortung der Biowissenschaften braucht ein Rüstzeug, um angemessen geführt zu werden. In der vorliegenden Publikation werden daher von Experten aus Naturwissenschaften, Philosophie und Theologie die häufigsten und wichtigsten Stichworte der Debatte in zusammenfassender Form dargestellt. Es kann daher kein Anspruch auf Vollständigkeit und Ausführlichkeit erhoben werden.Die Debatte geht weiter. Unser Ziel ist es, einen Beitrag zu leisten, dass nicht Stimmungen und vorschnelle Urteile ihren Ausgang bestimmen.

Über diese Reihe


Bestellinformationen

Sie können die Studien auch als DIN-A-5 Broschüre bestellen. Bis zu drei Exemplare sind kostenlos; ab 4 Exemplaren berechnen wir eine Schutzgebühr von € 3,00 je Heft. Bei Bestellung ab 30 Exemplaren kostet jedes Heft nur noch € 2,00. Bitte schicken Sie zusammen mit Ihrer Bestellung einen Verrechnungscheck oder Briefmarken.

Bitte bestellen Sie bei Konrad-Adenauer-Stiftung, Rathausallee 12, 53757 Sankt Augustin oder per E-Mail: bestellung@kas.de

Herausgeber

Konrad-Adenauer-Stiftung e.V.

erscheinungsort

Sankt Augustin Deutschland