Arbeitspapiere

Dezentralisierung in Uruguay

Agenda

Die verschiedenen Akteure der Verwaltung von Städten, Gemeinden und Departements haben in den letzten Jahren in Uruguay an Bedeutung gewonnen. Mit dem Dezentralisierungsprozess ging ein erhöhter Bedarf an Professionalisierung sowie ein Ausbau des Dienstleistungsangebots der zweiten und dritten Regierungsebene einher. Die Publikation beleuchtet die Interaktionsräume, Möglichkeiten und Herausforderung der verschiedenen, am Dezentralisierungsprozess in Uruguay beteiligten Akteure. Das Werk ist nur in spanischer Sprache verfügbar.
Ansprechpartner

Ángel Arellano

angel.arellano@kas.de +598 2902 0943-101

Über diese Reihe

Diese Reihe wurde eingestellt. Themen, die bisher in dieser Reihe erschienen sind, werden seit Anfang 2007 in unserer Reihe "Analysen und Argumente" veröffentlicht.

Bestellinformationen

Die Arbeitspapiere und Dokumentationen der Stiftung können Sie seit Januar 2001 entweder herunterladen (als Abobe PDF) oder über die jeweils angegebene eMail-Adresse als Printversion bestellen.