Asset-Herausgeber

Einzeltitel

Die Konrad-Adenauer-Stiftung im Dialog mit der jüdischen Welt

von Prof. Dr. Bernhard Vogel, Dr. h. c. Johannes Gerster, Teddy Kollek, David A. Harris, Prof. Dr. Ernst-Ludwig Ehrlich
"Dem Erbe Konrad Adenauers verpflichtet, gehören die Versöhnung und Verständigung mit den Juden sowohl in Deutschland als auch weltweit zu den Kernaufgaben der Konrad-Adenauer-Stiftung (KAS). „Wer unsere besonderen Verpflichtungen gegenüber den Juden und dem Staate Israel verleugnen will, ist historisch und moralisch, aber auch politisch blind“ – dieser Satz Konrad Adenauers von 1966 hat nichts von seiner Aktualität und Richtigkeit eingebüßt.

Asset-Herausgeber

Auf vielfältige Weise setzt die Stiftung diese Verpflichtung in konkrete Projekte auf nationaler und internationaler Ebene um. Wir wissen: Ein gutes Miteinander zwischen Juden und Nichtjuden in Deutschland, funktionierende Verbindungen aus Deutschland zu den jüdischen Gemeinden und Organisationen weltweit und gute, enge Beziehungen zwischen Deutschland und dem Staate Israel sind von elementarer Bedeutung für unser Land. Dem wird die Konrad-Adenauer-Stiftung auch künftig Rechnung tragen." (Prof. Dr. Bernhard Vogel, Vorsitzender der Konrad Adenauer Stiftung)

Asset-Herausgeber

comment-portlet

Asset-Herausgeber

Asset-Herausgeber

Asset-Herausgeber

Bestellinformationen

Herausgeber

Konrad-Adenauer-Stiftung e.V.

ISBN

3-937731-17-2

erscheinungsort

Sankt Augustin Deutschland