Einzeltitel

Internationale Sicherheitsstrategien in einer neuen geopolitischen Weltordnung

An den Erfolg der Internationalen Sicherheitskonferenz von Forte de Copacabana knüpft die Publikation Policy Papers - International Security Conference an, die nicht nur zweisprachig ist, sondern auch von Spezialisten oder Praktikern im Bereich der internationalen Sicherheit verfasst wird. Die Strategiepapiere zielen darauf ab, Herausforderungen zu identifizieren und politische Empfehlungen für die Zukunft zu geben. In dieser Ausgabe werden in insgesamt 14 Kapiteln einige der wichtigsten Themen im Zusammenhang mit internationalen Sicherheitsstrategien in der neuen globalen geopolitischen Ordnung behandelt. Zu den erörterten Themen gehören der Schutz kritischer Infrastrukturen und die Rolle des Privatsektors in der zivil-militärischen Zusammenarbeit, grenzüberschreitende Bedrohungen und die Förderung der zivil-militärischen Zusammenarbeit sowie deren Rolle bei der Friedenskonsolidierung, das Management von Cybervorfällen und die Möglichkeiten für Brasilien und die Europäische Union, die Interaktion zwischen Weltraum- und Cyberbereichen und die Auswirkungen auf die brasilianische Luft- und Raumfahrtmacht sowie die Energiesicherheit durch einen integrativen Übergang, der als entscheidende Dimension in jeder internationalen Sicherheitsstrategie betrachtet wird, neben mehreren anderen Schlüsselfragen im Zusammenhang mit dem zentralen Thema.