Einzeltitel

Preis Soziale Marktwirtschaft 2013: Jürgen Hambrecht

von Markus Frank, Markus Frank, Jürgen Hambrecht, Jürgen Hambrecht, Eva Lohse, Eva Lohse, Hans-Gert Pöttering, Hans-Gert Pöttering, Erwin Teufel, Erwin Teufel

Globaler Unternehmer mit regionalen Verwurzelungen

Am 19. März 2013 wurde Dr. Jürgen Hambrecht mit dem Preis Soziale Marktwirtschaft der Konrad-Adenauer-Stiftung ausgezeichnet. In der Laudatio brachte die Ludwigshafener Oberbürgermeisterin Dr. Eva Lohse den anwesenden Gästen mit eindrucksvollen Worten das Wirken, vor allem aber den Menschen Dr. Jürgen Hambrecht nahe. Der Preisträger selbst eröffnete seine Perspektiven auf einen Wirtschaftsstandort Deutschland, um auch in Zukunft die Grundlagen für Wohlstand und soziale Sicherheit zu ermöglichen. Die Reden der Preisverleihung werden hier in redaktionell leicht überarbeiteter Form wiedergegeben.

Am 19. März 2013 ehrte die Konrad-Adenauer-Stiftung mit einem Festakt in der Frankfurter Paulskirche Herrn Jürgen Hambrecht mit dem Preis Soziale Marktwirtschaft.

Nach den Preisträgern Werner Otto (2002), Berthold Leibinger (2003), Helmut O. Maucher (2004), Hans Bruno Bauerfeind (2005), Sybill Storz (2006), Arend Oetker (2007), Peter Wichtel (2008), dem Geschwisterpaar Eva Mayr-Stihl und Hans Peter Stihl (2009), Regina Görner, Jochen F. Kirchhoff und Walter Riester (2010) und Reinhard Kardinal Marx im Jahr 2011 erfolgte nun die Auszeichnung des langjährigen Vorstandsvorsitzenden der BASF SE in Ludwigshafen.

Die Paulskirche zu Frankfurt, Ort der Frankfurter Nationalversammlung von 1848/49, bildete erneut den festlichen Rahmen für die Preisverleihung, zu der 650 Gäste dem Preisträger die Ehre ihrer Teilnahme erwiesen.

Nach der Begrüßung durch den Vorsitzenden der KonradAdenauer-Stiftung, Dr. Hans-Gert Pöttering und dem Grußwort der Stadt Frankfurt durch Markus Frank, skizzierte Ministerpräsident a.D. Erwin Teufel die normativen wie globalen Dimensionen der Sozialen Marktwirtschaft.

Die Laudatio auf den Preisträger hielt die Ludwigshafener Oberbürgermeisterin Dr. Eva Lohse, in der sie den anwesenden Gästen mit eindrucksvollen Worten das Werk, das Wirken, vor allem aber den Menschen Dr. Jürgen Hambrecht nahebrachte. Zum Abschluss eröffnete der Preisträger Dr. Jürgen Hambrecht seine Perspektiven auf einen Wirtschaftsstandort Deutschland, um auch in Zukunft die Grundlagen für Wohlstand und soziale Sicherheit zu ermöglichen.

Die Reden der Preisverleihung werden hier in redaktionell leicht überarbeiteter Form wiedergegeben.

Bestellinformationen

Herausgeber

Konrad-Adenauer-Stiftung e.V.

erscheinungsort

Sankt Augustin Deutschland