Einzeltitel

Vertrauen in Politische Institutionen im Nahen Osten und Nordafrika

KAS PolDiMed Umfrage

Der Bericht legt einen besonderen Schwerpunkt auf die Ergebnisse der KAS-PolDiMed-Umfrage zum Vertrauen in politische Institutionen bei den Befragten in Marokko, Algerien, Tunesien, Libyen, Jordanien und Libanon.
Die KAS PolDiMed-Umfrage zeigt, dass die Bürger in den untersuchten Ländern ein eher geringes Vertrauen in politische Institutionen wie das Parlament oder politische Parteien haben, aber ein starkes Vertrauen in zivilgesellschaftliche Organisationen und lokale religiöse Institutionen. Darüber hinaus ist das Vertrauen in lokale und kommunale Behörden in vielen Ländern relativ hoch, ebenso wie das Vertrauen in Institutionen, die für die Aufrechterhaltung von Recht und Ordnung sorgen sollen - insbesondere in die Armee. Der vollständige Bericht kann in englischer Sprache rechts auf der Seite heruntergeladen werden.
Kontakt

Thomas Volk

Portrait

Direktor des Regionalprogramms Politischer Dialog Südliches Mittelmeer

thomas.volk@kas.de +216 70 02 94 60 +216 71 96 23 81